Home / Buzz / Beliebt im Netz / Thigh Gap & Bikinibridge: Gefährlicher Magerwahn im Internet

Thigh Gap & Bikinibridge: Gefährlicher Magerwahn im Internet

Nadine Jungbluth Veröffentlicht von Nadine Jungbluth
Veröffentlicht am 27. Januar 2014

Sind Sie in den vergangenen Wochen auch über Begriffe wie 'Thigh Gap' und 'Bikinibridge' im Netz gestolpert? Wir haben uns angeschaut, was dahinter steckt und einen seltsamen - und sehr gefährlichen - Trend entdeckt!

Thigh - wie bitte? Wenn Sie sich unter den Begriffen 'Thigh Gap‘ und 'Bikinibridge‘ nichts vorstellen können, dann liegt das wahrscheinlich daran, dass Sie kein Nutzer von Instagram, Tumblr und Co. sind. Auf den beliebten Foto-Sharing-Plattformen wimmelt es derzeit nur so von Thigh Gap- bzw. Bikinibridge-Bildern, mit denen sich insbesondere junge Mädchen zum Abnehmen anspornen wollen.

Thigh Gap und Bikinibridge - was ist das eigentlich?

Thigh Gap © Instagram Thigh Gap bedeutet übersetzt "Oberschenkellücke", also die Lücke, die bei sehr schlanken Menschen bei geschlossenen Beinen innen zwischen den Oberschenkeln zu sehen ist. Insbesondere bei den sehr dünnen Laufstegmodels, wie z.B. dem angesagten britischen Nachwuchsmodel Cara Delevingne, ist diese Lücke sehr auffällig. Seit einiger Zeit ist es nun - insbesondere unter jungen Mädchen und Frauen - zum Trend geworden, Bilder von (ihren) Thigh Gaps ins Internet zu stellen und gegenseitig zu kommentieren. Dies soll vor allem dazu dienen, sich selbst zum Abnehmen zu motivieren und schließlich auch die begehrte Lücke zwischen den Beinen zu bekommen.

Und wer das schon für verrückt hält, sollte nun besser nicht weiterlesen. Denn seit einigen Wochen kursiert noch ein zweiter Magertrend auf den Social Media Portalen: Die Bikinibridge (deutsch: Bikinibrücke)! Hier fotografieren sich junge Frauen selbst im Liegen im Bikini. Ziel ist es, dass der Bauch so flach ist, dass der Bikini links und rechts auf dem Hüftknochen aufliegt und eine Lücke zwischen Bauch und Bikinihöschen - die Bikinibridge - entsteht.

Bikinibridge © Instagram Zwar wurde schnell bekannt, dass die Bikinibridge eine Erfindung von Hackern aus dem Netzwerk 4chan ist, dies tut ihrem Siegeszug im Netz jedoch keinen Abbruch. Im Gegenteil! Mädchen und Frauen posten weiterhin fleißig ihre Bikinibilder. 4chan wollte mit seiner Aktion beweisen, wie manipulierbar das Internet ist - und das haben sie geschafft. So schnell ist ein neuer Magertrend geboren!

Gefährlicher Magerwahn

Das Netz ist voll von dieser sogenannten 'Thinspiration' (Wortspiel aus 'thin' = dünn und 'inspiration' = Inspiration). Auf Tumblr, Instagram, Facebook und Co. posten und kommentieren junge Frauen fleißig gegenseitig ihre neuesten Bilder. Das Ziel all dieser Frauen ist das gleiche: dünner werden! Besonders beliebt sind daher die Vorher-Nachher Bilder von Frauen, die es 'geschafft' haben.

Model Robyn Lawley © Facebook Wer keine Thigh Gap hat, gilt als unattraktiv. Das musste das australische Übergrößenmodel Robyn Lawley am eigenen Leib feststellen, als vor einem Jahr plötzlich ein Foto von ihr in Dessous in Umlauf geriet. Robyn hat weibliche Rundungen und keine Lücke zwischen den Beinen. Sofort wurde das Bild mit Hass-Kommentaren überhäuft. Die 24-Jährige mit Kleidergröße 40 wurde als dick und hässlich bezeichnet. Beschimpfungen, die Robyn nicht auf sich sitzen lassen wollte. Auf 'thedailybeast.com' meldete sie sich zu Wort und stellte klar: "Es könnte mich nicht weniger interessieren, ob ich eine Lücke zwischen den Beinen habe oder nicht. Das ist nur wieder ein Trick, um Menschen davon abzuhalten, ihren eigenen Körper zu lieben. Warum sollte ich dafür hungern und meinen gesunden Körper schwächen?"

Doch leider haben nicht alle Frauen ein so starkes Selbstbewusstsein wie Robyn Lawley. Gerade junge Mädchen lassen sich durch die Bilder im Netz verunsichern und rutschen leicht in eine Essstörung ab. Darum ist es wichtig, Teenagern frühzeitig klar zu machen, dass eine Lücke zwischen den Beinen nichts über ihre Attraktivität aussagt.

'Thigh Gap‘ und 'Bikinibridge‘ - Trends, die hoffentlich bald Geschichte sind.

Das könnte Dir auch gefallen

Kommentare