'50 Shades of Grey ': So ist der Teil 3

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 in
OK
 
  • Gesprächsstoff 
  • Lifestyle-Forum
 
Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Von krummen Bananen & Co.: Küchenwissen für Angeber
Sommer-Make-up: Unsere Lieblingslooks zum Nachschminken
Maniküre: Die fünf Must-haves für schöne Nägel
Tricksen wie die Stars: So zaubern Sie eine schmale Taille!
Trendige Trauung: Diese Brautkleider bekommen ein 'Ja'!

'50 Shades of Grey ': So ist der Teil 3

Ähnliches Cover, ähnlicher Inhalt: Der dritte Band von '50 Shades of Grey' bringt kaum Neues. © Goldmann/ Random House - '50 Shades of Grey ': So ist der Teil 3
Ähnliches Cover, ähnlicher Inhalt: Der dritte Band von '50 Shades of Grey' bringt kaum Neues. © Goldmann/ Random House
Gerten, Handschellen und Liebeskugeln: Auch im dritten Teil von '50 Shades of Grey' können Christian Grey und Anastasia Steele nicht die Finger voneinander lassen. Mittlerweile sind die zwei verheiratet, haben eine opulente Hochzeitsfeier hinter sich und natürlich eine unglaublich kostspielige Reise quer durch Europa. Das Glück von Christian und Ana scheint perfekt. Wenn da nicht Anas Ex-Boss wäre, dem der Sinn nach Rache steht.
 
Ein gewisses Sucht-Potential
Eines sei vorweg gesagt: Wer sich bei Teil eins schon gelangweilt hat und bei Teil zwei mehrfach kurz davor war, das Buch wegzulegen, der wird mit dem letzten Band der Trilogie nicht glücklicher werden. Denn obwohl der zweite Teil durchaus mit einem Spannungsmoment auf den letzten Seiten aufwarten kann, ist davon auf den knapp 700 Seiten zuvor wenig zu spüren.
 
Für alle, die aber längst hingerissen sind von dem ungewöhnlichen Paar, bietet die Fortsetzung dennoch ein gewisses Sucht-Potential. Und ich muss gestehen: Auch mich hat die Grey-Krankheit erwischt. So wirklich erklären kann ich mir das zwar nicht, aber es zu leugnen wäre falsch. So banal der Plot auch sein mag und so sehr ich mich auch immer wieder über den Kitsch und die völlig überzogenen Sexszenen in diesem Buch geärgert habe – weggelegt habe ich keinen der Bände. Ob das mein Traum von der ganz großen Liebe, Voyeurismus oder Realitätsflucht ist, dieses Urteil überlasse ich den Psychologen.


Fakt ist jedenfalls: Dieser Roman fasziniert nicht nur mich, sondern auch Millionen andere Frauen auf der ganzen Welt. Wenigstens leiden wir gemeinsam unter literarischer Geschmacksverirrung. Immerhin ein kleines Trostpflaster. Und Fakt ist auch: Band drei ist weder stilistisch ausgefeilter, noch sprachlich gewandter, noch raffinierter erzählt. Der einzige Unterschied zu den beiden Vorgängern ist, dass es jetzt nicht mehr ausschließlich um das ungezügelte Sexleben und nur am Rande immer mal wieder um die tragische Vergangenheit von Christian Grey geht.
 
Rosaroter Himmel, hellblaues Krönchen
Im letzten Teil der Trilogie werden alle Register gezogen, um die Geschichte zu einem unfassbar kitschigen Ende zu führen. Entführungen, Verfolgungsjagden, Lösegeldforderungen und eine Schießerei – das alles dient allein dazu, die dauererotisch aufgeladene und unendlich tiefe Liebe von Christian und Anastasia in den triefend rosafarbenen Himmel zu katapultieren.

Und ja: Der Liebe wird am Ende auch noch ein Mini-Krönchen aufgesetzt. In Hellblau. Sie verstehen? Wahrscheinlich ist es mit '50 Shades of Grey' wie mit einem leckeren Essen. Man hat Hunger, isst schnell, isst zu viel. Und am Ende ist man eigentlich nur noch froh, dass man die Portion geschafft hat. Nachschlag? Nein, danke.





jw

  

Video: Das Warten hat ein Ende! Hier ist der erste Trailer zu 'Fifty Shades of Grey'

  • Das Warten hat ein Ende! Hier ist der erste Trailer zu 'Fifty Shades of Grey'
  • Umfrage: Verfilmung 'Shades of Grey' - Wer sollte NICHT mitspielen?!
Veröffentlicht von
am 09/11/2012
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 01/09/2014
News Lifestyle
Praktische Tipps
Video
So wird Mami die Babypfunde los & das Töchterchen hat richtig Spaß!
Keira Knightley im Interview: "Ich bin absolut fake!"
Der Mama-Code: Was Mütter sagen und was sie TATSÄCHLICH meinen.
Dieser Vater mit ALS führt seine Tochter zum Altar. Und es ist das Rührendste, was wir je gesehen haben!
Alle Lifestyle News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Urlaub fast geschenkt: Couchsurfing wird immer beliebter
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Lifestyle sehen
Selbstgemacht! Einen Grillhandschuh ganz leicht selber nähen
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             

Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -