Home / Buzz / Beliebt im Netz / Eine Marathon-Läuferin bricht auf den letzten Metern zusammen - und kommt trotzdem durchs Ziel

© YouTube / kxan
Buzz

Eine Marathon-Läuferin bricht auf den letzten Metern zusammen - und kommt trotzdem durchs Ziel

von Redaktion Veröffentlicht am 17. Februar 2015
64 mal geteilt

Diese Frau beweist: Mit genug Willenskraft ist man zu allem fähig!

Hyvon Ngetich lieferte am Marathon von Austin im US-Bundesstaat Texas eine ergreifende Szene: Nur 50 Meter vor der Ziellinie brach die Läuferin zusammen - und das obwohl sie zuvor an der Spitze lief. Doch dann geschah das Unglaubliche: Anstatt liegen zu bleiben und aufzugeben, raffte sich die 29-Jährige auf und kroch auf allen Vieren weiter. Mit letzter Kraft und unter lautem Anfeuern der Zuschauer schaffte es die Kenianerin ins Ziel.

Daumen hoch für diese starke Frau! Hyvon Ngetich zeigt uns, dass es nicht darauf ankommt, als erster die Ziellinie zu überqueren. Was wirklich zählt, sind Willenststärke und Kampfgeist - dann kann man alles schaffen! Das sahen übrigens auch die Preisrichter so: Für ihren tollen Einsatz bekam die Sportlerin ein Extra-Preisgeld.

Loading...

Das Video, in dem die junge Frau ihre beeindruckende Willenskraft beweist, geht momentan um die Welt und inspiriert uns daran zu glauben, dass man mit genug Ehrgeiz und Entschlossenheit wirklich alles erreichen kann! Was sagt ihr zu diesen beeindruckenden Aufnahmen?

von Redaktion 64 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen