Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Sätze, mit denen uns Männer den Shopping-Tag vermiesen
Mogel-Beauty: Diese Produkte tricksen uns schön
Fruchtige Verführung: Kuchen und Törtchen mit Obst
Aktfotos: Stilvolle Inszenierung des eigenen Körpers
Test: Fallen Sie immer wieder auf Scheißkerle rein?

Die ABCDE-Regel zur Erkennung von Hautkrebs

Kontrollieren Sie Ihre Haut mit der ABCDE-Regel regelmäßig auf Hautveränderungen. - Die ABCDE-Regel zur Erkennung von Hautkrebs
Kontrollieren Sie Ihre Haut mit der ABCDE-Regel regelmäßig auf Hautveränderungen.
Nur ein normales Muttermal oder ein bösartiger Hautkrebs? Bei Veränderungen an der Haut bekommt man es leicht mit der Angst zu tun. Die sogenannte ABCDE-Regel hilft Ihnen bei der Einschätzung der Hautveränderung. Zum Arzt sollten Sie aber natürlich trotzdem gehen.

So wenden Sie die ABCDE-Regel an
Die ABCDE-Regel hilft Ihnen dabei, eine normale Hautveränderung von einem bösartigen Hautkrebs abzugrenzen. Sie bezieht sich allerdings nur auf den schwarzen Hautkrebs.

Schauen Sie sich Ihre Hautveränderung im Hinblick auf die ABCDE-Regel an:

A steht bei der ABCDE-Regel für Asymmetrie: Ein Melanom, sprich Hautkrebs, wächst oft in eine Richtung. Ist Ihre Hautveränderung asymmetrisch, kann das ein Zeichen für Krebs sein.

B steht bei der ABCDE-Regel für Begrenzung: Ein bösartiges Melanom hat meist keine Begrenzung, der Rand ist oft unregelmäßig und unscharf.

C steht bei der ABCDE-Regel für Colorit: Hier wird’s ein bisschen schwierig. Auch wenn es schwarzer Hautkrebs heißt, können Melanome rötlich, braun, grau oder schwarz sein. Achten Sie hier speziell auf Farbveränderungen.

D steht bei der ABCDE-Regel für Durchmesser: Normale Leberflecken wachsen in der Regel nicht, ein Melanom jedoch wächst stetig weiter. Lassen Sie am besten alle Leberflecken, die größer sind als fünf Millimeter, von Ihrem Arzt untersuchen.

E steht bei der ABCDE-Regel für Erhabenheit: Ein bösartiges Melanom muss nicht flach sein, sondern kann leicht hubbelig sein und über die normale Hautoberfläche hinausragen.

Schwarzer Hautkrebs verursacht, von den Hautveränderungen abgesehen, lange Zeit keine Symptome. Ab und an treten Juckreiz und Blutungen an Pigmentflecken auf. Umso wichtiger ist es, das Sie Ihre Leberflecken regelmäßig mit der ABCDE-Regel kontrollieren und beim kleinsten Verdacht zum Arzt gehen.

Hautkrebs-Vorsorge
Neben der Kontrolle mit der ABCDE-Regel sollten Sie einige Tipps beachten, damit es gar nicht erst zu Hautkrebs kommt. Insbesondere Menschen mit sehr heller Haut sollten sich an diese Vorsichtsmaßnahmen halten.

  • Gehen Sie nur gut geschützt in die Sonne und vermeiden Sie Sonnenbrand.
  • Verzichten Sie auf lange Sonnenbäder.
  • Gehen Sie nicht auf die Sonnenbank.
  • Tragen Sie an sonnigen Tagen eine UV-abschwächende Sonnenbrille.
  • Achten Sie im Sommer auf eine Kopfbedeckung.
  • Ernähren Sie sich gesund, auch ein geschwächtes Immunsystem erhöht die Entstehung von Hautkrebs.
  • Meiden Sie die direkte Sonne, wenn Sie Medikamente nehmen, die die Immunabwehr schwächen.

Weitere Informationen zum Thema schwarzer Hautkrebs finden Sie auf onmeda.de.




db

  

Video: Fit-Tipp von Kevin: Mit Burpees gegen den Heißhunger!

  • Fit-Tipp von Kevin: Mit Burpees gegen den Heißhunger!
  • Abnehm-Mythos #4: Die Fettverbrennung setzt erst nach 20 Minuten ein!

Veröffentlicht von
am 09/03/2013
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 11/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Ingwer, Honig und Co.: Welche Hausmittel helfen am besten bei einem grippalen Infekt?
Stoffwechsel anregen: SO bringst du deinen Körper in Schwung!
Weihnachtsstress vermeiden: 5 Tipps, mit denen ihr ENDLICH mal erholt ins neue Jahr kommt
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Fit mit Kevin: Der Mega-Trend Crossfit - seid dabei!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de