Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Zu dir oder zu mir? Die große One-Night-Stand Frage
Schnell abnehmen mit einfachen Psychotricks
Achtung! Diese Lebensmittel bringen uns um den Schlaf
Schüttel deinen Speck! Mit Powerplate zur Traumfigur?
Leben mit HIV: "Das Laufen hat mir Kraft gegeben"
Kommen Sie zur Ruhe!
Autogenes Training: Frisch und fit in 5 Minuten

Und wieder zurück in den Alltag – Das Zurücknehmen

 

Aufwachen! - Und wieder zurück in den Alltag – Das Zurücknehmen
Aufwachen!
Da liegt man nun, der Körper fühlt sich einfach nur wohlig schwer und warm an. Die Atmung geht ganz ruhig, das Herz schlägt langsam und am liebsten würde man einfach nur so liegen bleiben. Aber leider holt einen oftmals die Realität wieder ein: Anstehende Aufgaben wollen erledigt werden, das nächste Meeting wartet oder ein Treffen mit Freunden steht an. Also dann, aufstehen und weiter. Stopp!

Bitte stehen sie nicht einfach auf, nachdem Sie Ihre Übungen beendet haben. Beim autogenen Training ist es wichtig, den Körper und den Geist wieder auf den Wachzustand und die Aktivität einzustellen. Das nennt man bei Entspannungstechniken „Zurücknehmen“. Das Zurücknehmen ähnelt sehr dem Aufwachen nach dem nächtlichen Schlaf. Wichtig ist:

Führen Sie es immer gleich aus – damit programmieren Sie Ihren Körper auf „Wachzustand“:
  • Ballen Sie Ihre Fäuste und spannen Sie Ihre Arme an
  • Atmen Sie mehrmals tief und hörbar ein und aus.
  • Öffnen Sie die Augen und räkeln Sie sich etwas.
  • Stehen Sie danach langsam auf und gehen Sie Ihren Aktivitäten nach.




  
  

Video: Wenn es ziept und grummelt: So vermeidet ihr einen Blähbauch

  • Wenn es ziept und grummelt: So vermeidet ihr einen Blähbauch
  • Für den perfekten Start in den Tag: Der Yoga Sonnengruß

Veröffentlicht von
am 19/10/2009
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Autogenes Training
Was gibt’s Neues? 10/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Ingwer, Honig und Co.: Welche Hausmittel helfen am besten bei einem grippalen Infekt?
Stoffwechsel anregen: SO bringst du deinen Körper in Schwung!
Weihnachtsstress vermeiden: 5 Tipps, mit denen ihr ENDLICH mal erholt ins neue Jahr kommt
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Rücken-Yoga sorgt für Entspannung pur!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de