Tipps für eine cholesterinarme Ernährung

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 in
OK
 
  • Gesundheit 
  • Gesundheits-Forum
 

Tipps für eine cholesterinarme Ernährung

 
Tipps für eine cholesterinarme Ernährung
Tipps für eine cholesterinarme Ernährung


"Sie müssen ab jetzt auf eine cholesterinarme Ernährung achten." Sagt der Arzt diese Worte zu Ihnen, dann schwant Ihnen sicherlich, dass sich ab jetzt einiges ändern muss.

Doch so spaßfrei, wie sich eine cholesterinarme Ernährung im ersten Moment anhört, ist sie letzten Endes nicht. Klar, Sie müssen einiges ändern, aber wenn Sie Ihren Lebensstil etwas angepasst haben, läuft es quasi wie von selbst.

Warum überhaupt eine cholesterinarme Ernährung?
Eine cholesterinarme Ernährung muss sein, wenn Ihre Cholesterinwerte zu hoch sind. Ein zu hoher Cholesterinspiegel ist ein großer Risikofaktor für Gefäßerkrankungen, die zu Arterienverkalkung und damit zu einem Herzinfarkt oder Schlaganfall führen können. Und das wollen Sie sicher nicht.

Etwa jeder dritte Deutsche im Alter zwischen 18 und 79 Jahren hat einen zu hohen Cholesterinspiegel. Inwieweit eine cholesterinarme Ernährung den Cholesterinwert tatsächlich beeinflusst, ist nicht abschließend geklärt. Es gibt widersprüchliche Studien. Als sicher gilt jedoch, dass eine fettreiche Ernährung den Cholesterinspiegel erhöht. Das Cholesterin eines gesunden Erwachsenen sollte unter 200 Milligramm pro Deziliter liegen. Das gute HDL sollte dabei über 50 Milligramm pro Deziliter bei Frauen und 40 Milligramm pro Deziliter bei Männern sein. Das schlechte LDL unter 150 Milligramm pro Deziliter.

Grundregeln für eine cholesterinarme Ernährung
Eine cholesterinarme Ernährung ist gleichbedeutend mit einer fettarmen Ernährung mit wenig tierischen Lebensmitteln, denn Cholesterin versteckt sich nur in tierischen Produkten. Ganz verzichten müssen Sie nicht auf Fett, es kommt auf die Fettsäuren an. Gesättigte Fettsäuren, wie sie in Fleisch und Co. stecken, sollten Sie eher meiden, während mehrfach ungesättigte Fettsäuren aus pflanzlichen Ölen gut für Sie sind. Deswegen sollte mindestens die Hälfte des Gesamtfettanteils aus ungesättigten Fettsäuren bestehen.

Auf den nächsten Seiten haben wir in Kooperation mit onmeda.de, dem großen deutschen Gesundheitsportal, für Sie die besten Tipps für eine cholesterinarme Ernährung zusammengestellt.



db  

Video: Umfrage: Was sind Ihre Tipps für die perfekte Bikinifigur?

  • Umfrage: Was sind Ihre Tipps für die perfekte Bikinifigur?
  • Video Diät-Tipp: Stecken Sie sich die Ziele nicht zu hoch!
  • Umfrage: Achten Sie auf Ihre Ernährung?
Veröffentlicht von
am 21/12/2012
Die Lesernote:4.5/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 28/07/2014
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Von total motiviert bis völlig erschöpft: Phasen, die man im Fitnessstudio durchmacht
Willste echt nicht mal probieren? 7 Situationen im Leben eines Vegetariers, die wirklich nerven
1, 2 oder 5 Kilo: Wie viel kann man wirklich in 1 Woche abnehmen?
Alle Fit & Gesund News sehen
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Ernährungs­pyramide - so ernähren Sie sich gesund und ausgewogen
Fitness-Studio: Treffen Sie die richtige Wahl
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Video Diät-Tipp: Kleine Tricksereien mit der Portionsgröße
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de

Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -