Fieber senken mit Hausmitteln & Co.

 
Fieber senken
Fieber senken: Ab wann ist das notwendig?


Der Kopf glüht, der Körper fühlt sich gleichzeitig heiß und kalt an: Das sind klare Anzeichen für Fieber. Fieber ist ein typischer Begleiter von grippalen Infekten, aber oft kein Grund zur Sorge. Ist das Fieber jedoch sehr hoch, sollten wir es senken. Dafür eignen sich neben Medikamenten auch diverse Hausmittel.

Fieber senken - nicht immer notwendig
Von Fieber spricht man ab einer Körpertemperatur von über 38 Grad Celsius. Doch nicht jedes Fieber muss man gleich senken. Durch die erhöhte Temperatur wird das Immunsystem aktiviert, sprich der Körper bekämpft die eingedrungenen Krankheitserreger mit mehr Kraft.

Ist die Temperatur nur leicht erhöht und das Allgemeinbefinden nicht deutlich verschlechtert, sollten wir das Fieber deswegen nicht sofort senken, sondern uns warm eingepackt ins Bett legen, schwitzen, viel trinken (zwei bis drei Liter) und uns auskurieren.

In diesen Fällen ist Fieber senken notwendig
Das sieht allerdings ganz anders aus, wenn wir uns richtig schlecht fühlen, schwanger sind oder an einer chronischen Krankheit leiden. In solchen Fällen sollte man Medikamente oder Hausmittel nehmen, um das Fieber zu senken.

Auch wenn bei Babys oder Kleinkindern der Körper glüht, sollte das Fieber gesenkt werden. Die Temperaturen steigen sehr schnell stark an. In seltenen Fällen kann es sogar zum Fieberkrampf kommen. Um das Fieber bei Kindern zu senken, dürfen sowohl Hausmittel als auch fiebersenkende Medikamente genommen werden - letztere nach Absprache mit dem Arzt und in der für Kinder entsprechenden Medikation.



Bild: © Thinkstock



db  

Video: Das war's mit den Dellen: Super effektives Anti-Cellulite-Workout

  • Das war's mit den Dellen: Super effektives Anti-Cellulite-Workout
  • Da haben Verspannungen keine Chance! So trainiert ihr mit der Blackroll
  • Fit mit Kevin: Der Klassiker 'Bauch-Beine-Po' reloaded!

Diese Seite bewerten: 


Was gibt’s Neues? 23/04/2017
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Bauchweh adé: Die 5 besten Hausmittel gegen Regelschmerzen
Aufgepasst: 5 Fehler, die alle Yogaanfänger machen - und wie du sie geschickt vermeidest!
Leichter Genuss! Schnelle Low-Carb-Eierlikör-Torte
Hartnäckige Röllchen: SO wirst du das verhasste Unterbauchfett endlich los!
Alle Fit & Gesund News sehen
Abnehmen zu zweit: 10 wichtige Tipps für Paare, damit es endlich klappt!
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Bootylicious! Tipps für einen festen, knackigen Po
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Da haben Rückenschmerzen keine Chance: Geniale Dehn-Übungen fürs Büro
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de