Stress, Hormone & Co.: Haarausfall betrifft auch Frauen
 Foto 5/5 
Haarausfall durch Medikamente

Haarausfall durch Medikamente


Haarausfall gehört zu den häufigsten Nebenwirkungen einer Chemotherapie. Die eingesetzten Medikamente wirken besonders stark auf Zellen, die sich oft teilen und schnell wachsen. Das gilt für Krebszellen, aber auch für unsere Haare. Innerhalb weniger Wochen nach Beginn der Chemotherapie sind die Betroffenen kahl. Allerdings beginnt das Haarwachstum auch schon wenige Wochen nach dem Ende wieder ganz normal.

Neben Chemotherapie gibt es ein paar Medikamente, die Haarausfall begünstigen können. Dazu gehören ACE-Hemmer, Betablocker, Heparin oder Zytostatika. Mit dem Ende der Einnahme hört in der Regel auch der Haarausfall auf.


Video: Video-Workout Teil 2: Sag der Cellulite den Kampf an!

  • Video-Workout Teil 2: Sag der Cellulite den Kampf an!
  • Video-Workout Teil 1: Sag der Cellulite den Kampf an!
  • ► Video: Ran an den Speck: Die besten Fatburner-Übungen im Video

Veröffentlicht von
am 28/06/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Haarausfall betrifft auch Frauen
Was gibt’s Neues? 09/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Ingwer, Honig und Co.: Welche Hausmittel helfen am besten bei einem grippalen Infekt?
Stoffwechsel anregen: SO bringst du deinen Körper in Schwung!
Weihnachtsstress vermeiden: 5 Tipps, mit denen ihr ENDLICH mal erholt ins neue Jahr kommt
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Kohlenhydrate: Wo sie drin stecken und welche Alternativen es gibt!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de