Schnaps & Co.: Diese Hausmittel machen krank, statt zu helfen
  
Quark bei Sonnenbrand

Quark bei Sonnenbrand


Sonnenbrand kennen die meisten aus eigener Erfahrung. Was dagegen hilft? Ein Quarkumschlag. Der fühlt sich schön kühl an und verschafft schnelle Linderung. Allerdings nur kurzzeitig. Das enthaltene Eiweiß kann die Haut reizen und zu kleinen Entzündungen führen.


Besser: Machen Sie kalte Umschläge auf die betroffenen Stellen. Auch Gurkenscheiben, die reichlich Wasser enthalten, kühlen gut und reizen die Haut nicht wie der Quark. Die klassische Aftersun-Creme hilft natürlich auch, genau wie Salben aus der Apotheke.


Video: Abnehm-Mythos #5: Einmal die Woche Sport reicht aus!

  • Abnehm-Mythos #5: Einmal die Woche Sport reicht aus!
  • Damit die Skinny Jeans perfekt passt: Effektives Bein- und Po-Workout
  • Der Power-Milchreis: Die perfekte Mahlzeit nach einem Workout!

Veröffentlicht von
am 01/12/2013
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis 10 Hausmittel-Irrtümer
Was gibt’s Neues? 10/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Ingwer, Honig und Co.: Welche Hausmittel helfen am besten bei einem grippalen Infekt?
Stoffwechsel anregen: SO bringst du deinen Körper in Schwung!
Weihnachtsstress vermeiden: 5 Tipps, mit denen ihr ENDLICH mal erholt ins neue Jahr kommt
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Video Diät-Tipp: So bremst ständiger Frust Ihren Abnehmerfolg
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de