Schnaps & Co.: Diese Hausmittel machen krank, statt zu helfen
  
Rotwein als Schlafmittel

Rotwein als Schlafmittel


Nach einem Gläschen Rotwein glauben viele, dass sie besser schlafen. Das mag nach einem Glas auch der Fall sein, werden es mehr, dann behindert der Alkohol den Schlaf eher. Schuld ist der sinkende Alkoholpegel im Blut, der uns aufweckt und den Tiefschlaf unterbricht.

Besser: Reichlich Entspannung, mit der Sie den Abend ausklingen lassen. Anstrengender Sport, TV oder PC-Arbeit sind kurz vor dem Schlafengehen eher kontraproduktiv, wenn man Schlafstörungen hat.


Video: Das war's mit den Dellen: Super effektives Anti-Cellulite-Workout

  • Das war's mit den Dellen: Super effektives Anti-Cellulite-Workout
  • Für den perfekten Start in den Tag: Der Yoga Sonnengruß
  • Fit mit Kevin: Der Klassiker 'Bauch-Beine-Po' reloaded!

Veröffentlicht von
am 01/12/2013
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis 10 Hausmittel-Irrtümer
Was gibt’s Neues? 25/07/2017
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Kalorien­bedarfsrechner: Wie hoch ist dein täglicher Kalorienbedarf?
Broken-Heart-Syndrom: So gefährlich kann ein gebrochenes Herz sein
Ausgewogenes Frühstück: Wie du WIRKLICH gut in den Tag startest
Test: Welche Sportart passt zu mir?
Alle Fit & Gesund News sehen
Machen uns fit & schön: Das solltest du über Vitamine wissen!
Kohlsuppen-Diät: Sinnvoll für schnelles Abnehmen oder gefährlich?
Abnehmen zu zweit: 10 wichtige Tipps für Paare, damit es endlich klappt!
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Mit Qigong zu innerer Ruhe & Ausgeglichenheit
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de