Schnaps & Co.: Diese Hausmittel machen krank, statt zu helfen
  
Öl gegen Ohrenschmerzen

Öl gegen Ohrenschmerzen


Omas Tipp gegen Ohrenschmerzen: Ein wenig Öl, das ins Ohr geträufelt wird. Ein Tipp, von dem Ärzte abraten, da das Öl das Trommelfell reizen und die Beschwerden verschlimmern kann.


Besser: Wer nicht gleich zu Ohrentropfen aus der Apotheke greifen möchte, der schnappt sich eine Zwiebel, schneidet sie in feine Würfel und erhitzt diese kurz, um die ätherischen Öle herauszulösen. Die Würfel werden dann in ein sauberes Tuch getan und aufs Ohr gedrückt. Hilft das nicht, dann sollte man einen Arzt aufsuchen, um die Ohrentzündung nicht zu verschleppen.


Video: Detlef D! Soost zeigt, wie's geht: Starke Bauchmuskeln gegen Rettungsringe!

  • Detlef D! Soost zeigt, wie's geht: Starke Bauchmuskeln gegen Rettungsringe!
  • Damit die Skinny Jeans perfekt passt: Effektives Bein- und Po-Workout
  • Abnehm-Mythos #5: Einmal die Woche Sport reicht aus!

Veröffentlicht von
am 01/12/2013
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis 10 Hausmittel-Irrtümer
Was gibt’s Neues? 03/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Figurschoner-Tricks: So kommt ihr schlank durch die Feiertage!
Heißhunger bei PMS? Hier kommen 5 geniale Tipps gegen die Fress-Flashs
Abnehmtricks: Schnell abnehmen mit einfachen Psychotipps - einfach genial!
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Deutsche Post Ladies Run: So toll war die Stimmung in Köln!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de