Gefahr erkannt, Gefahr gebannt: Wie Sie einem Herz­infarkt vorbeugen
  
Stress reduzieren

Stress reduzieren


Ein Termin jagt den nächsten, ständig klingelt das Telefon und dauernd will jemand etwas von Ihnen - der ganz normale Alltagswahnsinn. Auch wenn's nicht leicht fällt: Verbannen Sie Stress weitestgehend aus Ihrem Leben. Denn auch zu viel Stress kann einen Herzinfarkt begünstigen.

Suchen Sie sich am besten einen Ausgleich. Yoga, Meditation, Autogenes Training, Sport oder Hobbies - Möglichkeiten gibt es viele. Finden Sie für sich heraus, was Ihnen nach einem stressigen Tag am besten hilft wieder auf den Boden zu kommen und Ihr inneres Gleichgewicht wiederzufinden.


Video: Für den perfekten Start in den Tag: Der Yoga Sonnengruß

  • Für den perfekten Start in den Tag: Der Yoga Sonnengruß
  • 5 x 5: Das Blitz-Workout für den ganzen Körper
  • Wenn es ziept und grummelt: So vermeidet ihr einen Blähbauch

Veröffentlicht von
am 01/05/2012
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Herzinfarkt vorbeugen: Tipps & Infos
Was gibt’s Neues? 11/12/2017
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Schöner baden: Mit diesen Accessoires wird eure Wanne zur Wohlfühloase
Tschüß Erkältung: Einfache Tipps, um das Immunsystem zu stärken
Raus aus dem Winterschlaf und ab nach draußen: Die besten Tipps für Sport im Winter
"Schlanke Weihnacht": Low Carb Rezepte für leckere Klassiker zum Fest
Alle Fit & Gesund News sehen
Machen uns fit & schön: Das solltest du über Vitamine wissen!
Kohlsuppen-Diät: Sinnvoll für schnelles Abnehmen oder gefährlich?
Abnehmen zu zweit: 10 wichtige Tipps für Paare, damit es endlich klappt!
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Ballett-Tanz-Workout am Stuhl für einen knackigen Po und eine bessere Haltung
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de