Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Schnell abnehmen mit einfachen Psychotricks
Achtung! Diese Lebensmittel bringen uns um den Schlaf
Schüttel deinen Speck! Mit Powerplate zur Traumfigur?
Leben mit HIV: "Das Laufen hat mir Kraft gegeben"
10 einfache Diät-Regeln: Jetzt nehmen auch Sie ab!
Zahlen & Fakten

Krebs in Deutschland

Krebs in Deutschland: Eine Generationenfrage - Krebs in Deutschland
Krebs in Deutschland: Eine Generationenfrage
Krebs in Deutschland - aber wie viele Menschen betrifft es tatsächlich? Wie viele haben Krebs in Deutschland? Wie hoch sind die Überlebenschancen? Im Februar 2010 rechnete das Robert-Koch-Institut die neuesten Zahlen zu Krebs in Deutschland hoch. Die wichtigsten Fakten lesen Sie hier zusammengefasst:

Krebs ist in Deutschland nach Herz-Kreislauferkrankungen eine der häufigsten Krankheiten. Und: Jeder vierte Todesfall in Deutschland wird noch immer auf Krebs zurückgeführt. Insgesamt leben in Deutschland etwa 1,45 Millionen Menschen mit Krebs, davon 721.000 Frauen.

Krebs: Eine Frage von Alter und Geschlecht?
Männer erkranken in Deutschland häufiger an Krebs als Frauen. Auch das Alter spielt eine Rolle. Beinahe alle Krebsarten treten bei älteren Menschen häufiger auf als bei den Jüngeren: Auf einen unter 15-jährigen Jugendlichen mit einer Krebsdiagnose kommen bis zu 300 über 80-Jährige.

Krebs in Deutschland: Mehr Neuerkrankungen
Für 2010 erwarten die Forscher rund 450 000 Neuerkrankungen - fast eine Neu-Diagnose pro Minute! 2006 waren es noch 426.800 Menschen, die neu an Krebs erkrankten. Als Ursache für die steigenden Zahlen nennen die Wissenschaftler den demographischen Wandel. Wir werden immer älter, ältere Menschen erkranken eher an Krebs als jüngere.

Immer mehr Ältere erkranken in Deutschland an Krebs.
Immer mehr Ältere erkranken in Deutschland an Krebs.
Bei Männern ist der Anstieg besonders hoch: 45 Prozent, gegenüber 14 Prozent mehr weiblichen Krebspatienten. Es ist die natürliche Folge unserer Geschichte: Durch die vielen Kriegstoten gab es in der früheren Generation deutlich weniger Männer, die an Krebs erkrankten. Jetzt sind Nachkriegs-Jahrgänge im Risikoalter ab 60. Unter Kindern erkranken jährlich etwa 1800 neu an Krebs, vor allem an Leukämie.

Damit ist es auch eine Probe für das Gesundheitswesen: Allein zwischen 2002 und 2006 stiegen die Behandlungskosten bei Krebs um 28 Prozent auf 14,6 Milliarden. Ausgaben, die wir uns als Gesellschaft leisten wollen: Denn die neuen Behandlungsmethoden sind zwar teuer, sie retten oder verlängern jedoch auch Leben.

Bedeutet die Diagnose Krebs das Todesurteil?
Insgesamt starben 210.930 Menschen an Krebs, jeder vierte Todesfall ging auf Krebs zurück. Zum Vergleich: An Herz-Kreislauf-Krankheiten waren in der gleichen Zeit 358.953 Menschen gestorben. Die meisten Männer sterben an Lungenkrebs, bei Frauen führt nach wie vor bei einem Viertel aller Betroffenen vor allem Brustkrebs zum Tode, gefolgt von Darmkrebs. Lungenkrebs steht hier noch an Platz drei, doch die Zahl der Lungenkrebs-Todesfälle bei Frauen wächst stetig.
Insgesamt führt Krebs jedoch bei immer weniger Krebs-Patienten tatsächlich zum Tod. Zwischen 1980 und 2006 ist diese Zahl um 20 Prozent gesunken. Das liegt vor allem an der verbesserten Vorsorge, denn Früherkennung ist bei der erfolgreichen Bekämpfung von Krebs entscheidend.

Kinder haben eine doppelt so hohe Heilungschance wie Erwachsene. Dank fortschrittlicher Technik und Früherkennung können heute vier von fünf Kindern vollständig von Krebs geheilt werden, so die Deutsche Krebshilfe.


Lesen Sie mehr zu Krebs in Deutschland: www.rki.de


Lesen Sie weiter auf goFeminin.de:
> Alles über Krebs: Unser Spezial zu Krebserkrankungen bei Frauen
> Die wichtigsten Fragen zu Krebs von Experten beantwortet
> Wichtige Vorsorge: Diese Untersuchungen sollten Sie kennen




smb

  

Video: Detlef D! Soost zeigt, wie's geht: Effektives Training für Bauch und Taille

  • Detlef D! Soost zeigt, wie's geht: Effektives Training für Bauch und Taille
  • Detlef D! Soost zeigt, wie's geht: Starke Bauchmuskeln gegen Rettungsringe!

Veröffentlicht von Shila Meyer Behjat
am 27/10/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Krebs in Deutschland
Was gibt’s Neues? 02/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Figurschoner-Tricks: So kommt ihr schlank durch die Feiertage!
Heißhunger bei PMS? Hier kommen 5 geniale Tipps gegen die Fress-Flashs
Abnehmtricks: Schnell abnehmen mit einfachen Psychotipps - einfach genial!
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Stretch & Shape: Po & Beine sanft straffen
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de