Lebensmittel, die für schlaflose Nächte sorgen

 
Essen, das für Schlaflosigkeit sorgt
Essen, das für Schlaflosigkeit sorgt


Linke Seite, rechte Seite und wieder auf den Rücken: Es gibt nichts Nervigeres, als sich nachts rastlos im Bett hin- und herzuwälzen und einfach nicht schlafen zu können. Es gibt viele Ursachen für Schlaflosigkeit. Stress ist eine ganz große. Doch es gibt auch viele Lebensmittel, die für unruhige Nächte sorgen. Denn der Körper ist nach ihrem Genuss mit so viel Arbeit beschäftigt, dass er uns nicht schlafen lässt.

Welche Lebensmittel das sind? Finden Sie es auf den nächsten Seiten heraus. Am Ende gibt es auch Tipps, welche Lebensmittel den Schlaf fördern.



db  

Video: Schmerzen wegdrücken: Die wichtigsten Akupressurpunkte & wie du sie nutzt

  • Schmerzen wegdrücken: Die wichtigsten Akupressurpunkte & wie du sie nutzt
  • Für den perfekten Start in den Tag: Der Yoga Sonnengruß
  • Verstopfung? Diese abführenden Lebensmittel helfen dir garantiert!

Veröffentlicht von
am 11/12/2013
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 18/10/2017
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
7 Risikofaktoren für Brustkrebs, auf die Frauen achten sollten
Brust selbst abtasten: Die Schritt-für-Schritt-Anleitung
Goldene Milch: Das gesunde Trend-Getränk direkt aus der Feen-Küche
Grippaler Infekt: So erkennst und bekämpfst du eine Erkältung
Alle Fit & Gesund News sehen
Machen uns fit & schön: Das solltest du über Vitamine wissen!
Kohlsuppen-Diät: Sinnvoll für schnelles Abnehmen oder gefährlich?
Abnehmen zu zweit: 10 wichtige Tipps für Paare, damit es endlich klappt!
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Schwarzer Frozen Yogurt: Wie das Trend-Eis schmeckt und wo ihr es bekommt
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de