Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Teile und herrsche: So delegieren Sie im Job richtig
Wirklich gut für uns? 10 vermeintlich gesunde Lebensmittel
Gute Besserung! Die besten Tipps gegen Durchfall
Sätze, mit denen uns Männer den Shopping-Tag vermiesen
Mogel-Beauty: Diese Produkte tricksen uns schön

Qigong: Gesundheit & Entspannung

  

Kraft und Ruhe sammeln: Dabei hilft Qigong. - Qigong: Gesundheit & Entspannung
Kraft und Ruhe sammeln: Dabei hilft Qigong.
Wir alle sind hin und wieder gestresst vom Alltag, von Job, Haushalt und anderen Verpflichtungen. Da bleibt oft wenig Zeit, um ausreichend Kraft und Energie zu tanken. Umso mehr gilt es, tägliche Inseln der Ruhe zu schaffen, um positive Energien zu stärken und die innere Balance wieder herzustellen. Zum Beispiel mit Qigong [sprich: Tschigong].

Qigong ist eine Kombination aus meditativer Entspannung, Bewegung und Atemtechnik. Eine bewährte Methode, um Körper und Geist wieder in Einklang zu bringen. Frei übersetzt bedeutet Qigong so viel wie „Arbeit an der Lebensenergie“. Die Bewegungsabläufe sind vorgegebene, fließende Bewegungen von Armen und Beinen ohne Kraftaufwand. Sie führen zu innerer Konzentration, bauen Körperenergie auf und bringen den Körper in Gleichklang. Auf sanfte Weise werden Verspannungen gelindert und körpereigene Selbstheilungskräfte aktiviert. Gestaute Lebensenergie Qi beginnt wieder zu fließen.

Die vitale Kraft Qi
Qi [sprich: Tschi] ist ein vieldeutiger Begriff, der unterschiedliche Bedeutungen haben kann: Luft, Dampf, Atem, Wind, Kraft oder Lebensenergie. In der chinesischen Medizin und Philosophie bezeichnet Qi die kosmischen Gestaltungskräfte, die in jeder Naturerscheinung vorhanden sind. Qi befindet sich überall in der Natur, auch in der Luft, die wir atmen (Qi des Himmels) und in der Nahrung, die wir zu uns nehmen (Qi der Erde).

Auch der Mensch besitzt eigenes Qi. Diese vitale Lebensenergie durchströmt den menschlichen Körper auf definierten Leitbahnen, den Meridianen. Über feststehende Energiepunkte, die Akupunkturpunkte, können die Meridiane stimuliert werden, um positiven Einfluss auf die Organe auszuüben. Krankheiten können entstehen, wenn ein energetisches Ungleichgewicht von Qi im Körper vorhanden ist. Die Übungen des gesundheitsschützenden Qigong bewirken eine Regulierung des Qi und helfen gezielt, den Qi-Fluss zu lenken und innere Blockaden zu lösen.

Kraft aus der Mitte
Qi wird in zentralen Energiesammelstellen im Körper gespeichert und von dort an die Organe abgegeben. Drei Hauptenergiezentren (Dantian) befinden sich in den verschiedenen Regionen des Körpers: Das obere Dantian liegt zwischen den Augenbrauen, das mittlere Dantian im Brustraum in Herzhöhe und das untere Dantian zwei Daumenbreit unterhalb des Bauchnabels im Bauchraum.

Qigong wirkt auf drei Ebenen.
Qigong wirkt auf drei Ebenen.
Qigong wirkt auf drei Ebenen:

Körperliche Ebene: Durch die kreisförmigen, langsamen Bewegungsabläufe werden Muskeln, Gelenke und Sehnen trainiert und die allgemeine Beweglichkeit verbessert. Ruhige Atmung und Bewegung führen zu Entspannung und Harmonie im ganzen Körper. Qigong verbessert zudem die Koordinationsfähigkeit, schafft ein sensibilisiertes Körpergefühl und zielt auf eine gesunde Körperhaltung.

Energetische Ebene: Durch die Lenkung des Qi-Flusses werden Blockaden im Körper auf sanfte Weise gelöst. Qi stimuliert die Meridiane und setzt neue Lebensenergie frei.

Geistige Ebene: Qigong schult die Konzentrationsfähigkeit, Achtsamkeit und Klarheit des Denkens. Das geistige Leistungsvermögen wird gestärkt. Der Geist wird wieder ruhig und gibt neuen Sinneseindrücken und Gedanken wieder Raum.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Unser Experte: Awai Cheung

Awai Cheung hat von Kindheit an die asiatischen Kampfkünste Judo, Kung Fu und Tae Kwon Do bei chinesischen und koreanischen Großmeistern gelernt. Mit 17 Jahren lernt er die sanften Bewegungslehren Taiji und Qigong kennen und schätzen. Sein Motto ist bis heute: „Wer Taiji und Qigong übt, der bleibt geschmeidig wie ein Neugeborenes, kraftvoll wie ein Holzfäller und gelassen wie ein Weiser.“

Neben zahlreichen Medienauftritten ist Awai Cheung Berater für das betriebliche Gesundheitsmanagement in Unternehmen, Lehrbeauftragter einer privaten Hochschule in Bad Hersfeld, Personal Coach und Buchautor.

> Lesen Sie hier weiter: Die wichtigsten Fragen

> Zur Videoanleitung der Qigong-Übung




fr

 
  

Video: Detlef D! Soost zeigt, wie's geht: Effektives Training für Bauch und Taille

  • Detlef D! Soost zeigt, wie's geht: Effektives Training für Bauch und Taille
  • Für den perfekten Start in den Tag: Der Yoga Sonnengruß

Veröffentlicht von
am 14/05/2012
Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 03/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Figurschoner-Tricks: So kommt ihr schlank durch die Feiertage!
Heißhunger bei PMS? Hier kommen 5 geniale Tipps gegen die Fress-Flashs
Abnehmtricks: Schnell abnehmen mit einfachen Psychotipps - einfach genial!
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Da haben Verspannungen keine Chance! So trainiert ihr mit der Blackroll
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de