Reizdarm: Wenn die Verdauung Probleme macht
  
Reizdarm: Diagnose

Reizdarm: Diagnose


Bis die Diagnose Reizdarmsyndrom gestellt ist, haben die meisten Patienten einen wahren Ärztemarathon hinter sich. Denn bevor der Reizdarm als Erklärung für die Beschwerden herhalten kann, muss ausgeschlossen werden, dass keine andere Erkrankung vorliegt, zum Beispiel eine chronische Darmentzündung wie Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn.

Leiden Sie seit Wochen an Beschwerden im Verdauungsbereich wie Blähungen, wechselnder Stuhlkonsistenz oder Krämpfen, dann notieren Sie, wann und wie oft diese Symptome auftreten. Gut ist, wenn Sie aufschreiben, was Sie an dem Tag gegessen und wie Sie sich gefühlt haben: gestresst, müde, gereizt. Mit Hilfe dieser Liste fällt es dem Arzt leichter seine Diagnose zu stellen.

Je nach Symptomen macht der Arzt Blut- und Stuhluntersuchungen, Ultraschall, sowie eine Darm- oder Magenspiegelung, um andere Krankheiten auszuschließen.

Die sogenannten Rom-Kriterien helfen ebenfalls bei der Diagnose Reizdarm. Alles spricht für einen Reizdarm wenn:

  • Bauchschmerzen oder Unwohlsein an mindestens drei Tagen pro Monat in den letzten drei Monaten auftraten
  • Beschwerden nach dem Stuhlgang besser waren
  • die Häufigkeit des Stuhlgangs sich seit Beginn der Beschwerden verändert hat
  • Form und Aussehen des Stuhl sich seit Beginn der Beschwerden verändert haben


Video: Der Power-Milchreis: Die perfekte Mahlzeit nach einem Workout!

  • Der Power-Milchreis: Die perfekte Mahlzeit nach einem Workout!
  • Detlef D! Soost zeigt, wie's geht: Effektives Training für Bauch und Taille
  • ► Video: Ran an den Speck: Die besten Fatburner-Übungen im Video

Veröffentlicht von
am 24/11/2012
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Reizdarm: Symptome, Infos, Behandlung
Was gibt’s Neues? 25/02/2017
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Für richtige Beach-Babes! 4 simple Abnehm-Hacks für die Bikinifigur
#goFit! 6 Fitness-Accessoires, die dir beim Abnehmen helfen
FODMAP Diät: Ist sie die Lösung für Blähungen, Reizdarm & Co.?
Und was trinkst du abends? 5 Getränke, die dir helfen, im Schlaf abzunehmen
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Unglaubliche Bilder! Die Top 10 Vorher-Nachher-Abnehm-Storys: SO haben sie es geschafft!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de