Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Maniküre: Die fünf Must-haves für schöne Nägel
Damenbart entfernen: die besten Methoden
Wodka-Cocktails: Rezepte, die Lust auf Sommer machen!
So schön mit Babybauch! Die Looks von Herzogin Kate
Für immer rosarot: Das Geheimnis glücklicher Paare
Richtig vorbeugen
Rückenschmerzen: Praktische Tipps gegen die Volkskrankheit
Überblick in Bildern

Tipps gegen Rückenschmerzen: während der Nacht

 

Leben ist Bewegung! Selbst im Schlaf verändern wir bis zu 60 Mal unsere Körperhaltung  - Tipps gegen Rückenschmerzen: während der Nacht
Leben ist Bewegung! Selbst im Schlaf verändern wir bis zu 60 Mal unsere Körperhaltung
Im Schlaf verändern wir unsere Körperhaltung rund 40 bis 60 Mal. Bewegt man sich zu viel oder zu wenig, ist der Schlaf nicht erholsam. Grund dafür kann ein zu weiches oder zu hartes Bett sein. Wichtig deshalb: Die Wirbelsäule sollte in Rücken- und Seitenlage so liegen, wie es ihrer Form im aufrechten Stand entspricht. Seitenschläfer profitieren von einer speziellen Schulterkomfortzone in der Matratze. So kann die Schulter etwas tiefer sinken und Kopf und Nacken werden gut gestützt. Auch ein rückengerechtes Kissen unterstützt die Wirbelsäule. Empfehlenswert sind Kissen mit Maßen von 40x80 cm. Dabei wird die Halswirbelsäule und der Nacken in Rückenlage gestützt und der Kopf in Seitlage weich gelagert.

Der richtige Start in den Tag
Zum Wachwerden: Noch im Bett ausgiebig recken, strecken und herzhaft gähnen. Das kurbelt  den Kreislauf an und bereitet Muskeln, Gelenke und Wirbelsäule auf die Aktivität des Tages vor. Dann in Rückenlage bis an die Bettkante rutschen, in Seitlage rollen, die Beine anwinkeln und den Oberkörper mit den Armen nach oben stemmen. Dabei die Unterschenkel aus dem Bett schwingen und zum Sitzen kommen. (Auf umgekehrte Weise geht es übrigens auch wieder zum Liegen.)
 




  
  

Video: Für den perfekten Start in den Tag: Der Yoga Sonnengruß

  • Für den perfekten Start in den Tag: Der Yoga Sonnengruß
  • Wenn es ziept und grummelt: So vermeidet ihr einen Blähbauch

Veröffentlicht von
am 13/04/2013
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Rückenschmerzen: Beugen Sie vor!
Was gibt’s Neues? 08/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Ingwer, Honig und Co.: Welche Hausmittel helfen am besten bei einem grippalen Infekt?
Stoffwechsel anregen: SO bringst du deinen Körper in Schwung!
Weihnachtsstress vermeiden: 5 Tipps, mit denen ihr ENDLICH mal erholt ins neue Jahr kommt
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Teil 2: Verbessern Sie Ihre Kondition beim Cardio-Workout!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de