Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Fruchtige Verführung: Kuchen und Törtchen mit Obst
Aktfotos: Stilvolle Inszenierung des eigenen Körpers
Test: Fallen Sie immer wieder auf Scheißkerle rein?
Test: Sind Sie eine gute Freundin?
Von Frau zu Frau: Sprüche, für die wir andere Mädels hassen
Schön und selbstbewusst: Schminktipps für Krebspatientinnen

So schminken Sie sich richtig

   

© DKMS Life - So schminken Sie sich richtig
© DKMS Life

Grundierung


Vor dem Schminken sollten Sie Ihre Haut immer gründlich reinigen. Dadurch entfernen Sie Schmutzpartikel, Hautausscheidungen und Schlackstoffe, die bei erhöhter Medikamenteneinnahme von der Haut verstärkt ausgeschieden werden.

Als erstes verwenden Sie einen Concealer, um Augenringe und Hautverfärbungen abzudecken. Für die Grundierung tragen Sie anschließend Make-up auf. Um die Gesichtsfarbe ganz natürlich erscheinen zu lassen, wählen Sie ein Make-up, das ihrem Hautton entspricht.

Mit Rouge verleihen Sie Ihrem Gesicht sofort Frische. Am besten klappt das Auftragen mit einem Rougepinsel. Tragen Sie das Rouge unterhalb der Wangenknochen auf, indem Sie am Ohr beginnen und von dort aus in Richtung Nase rougieren. Zum Wangenknochen hin auslaufen lassen.


© DKMS Life
© DKMS Life

Augen

Um Ihre Wimpern wieder dichter wirken zu lassen, tragen Sie einen Lidstrich direkt über dem oberen Wimpernrand auf. Feine Punkte am Lidrand können fehlende Wimpern optisch ersetzen.

Farbiger Lidschatten gibt Ihren Augen Ausdruck und lässt sie strahlen. Wählen sie einen hellen, natürlichen Ton als Grundierung, tragen sie diese Farbe bis zu den Augenbrauen auf. Mit einer dunkleren Farbe setzen Sie Akzente auf dem beweglichen Lid.



© DKMS Life
© DKMS Life
Augenbrauen

Fehlende Augenbrauenhärchen können Sie mit einem Augenbrauen-Stift nachzeichnen. Wichtig ist der Bogenverlauf der Braue, da dieser über den Gesamteindruck Ihres Gesichts entscheidet:

1. Lassen Sie die Augenbraue bei der verlängerten Verbindungslinie von Nasenwurzel und innerem Augenwinkel beginnen (1).

2. Das Ende liegt auf der imaginären Linie zwischen Nasenwurzel und äußerem Augenwinkel (2).

3. Die Braue sollte leicht geschwungen sein, zwei Drittel ansteigen und ein Drittel abfallen. Der höchste Punkt liegt in der Linie zwischen Nasenwurzel und Pupille (3).

Tragen Sie zum Abschluss Wimperntusche auf - das gibt den noch vorhandenen Wimpern zusätzliches Volumen.

© DKMS Life
© DKMS Life

Mund

Betonen Sie unbedingt Ihre Lippen! Wählen Sie einen Konturstift, der farblich auf den Lippenstift abgestimmt ist, und zeichnen Sie damit die natürliche Linie ihrer Lippen nach.

Beginnen Sie mit dem Amorbogen, indem Sie in der Mitte des Mundes zwischen Ober- und Unterlippe ein kleines “Herzchen” andeuten. Von dieser Führungslinie aus können Sie ganz einfach von außen nach innen die Lippenkontur nachmalen. Im zweiten Schritt tragen Sie den Lippenstift auf. Wichtig: Die Farbe sollte zu der Farbnuance des Rouges passen, damit es natürlich wirkt.





  
 

Video: Abnehm-Mythos #9: Wenn man mit dem Training aufhört, werden Muskeln zu Fett!

  • Abnehm-Mythos #9: Wenn man mit dem Training aufhört, werden Muskeln zu Fett!
  • Detlef D! Soost zeigt, wie's geht: Effektives Training für Bauch und Taille

Veröffentlicht von Kathrin Stangl
am 21/10/2013
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 08/12/2016
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Stoffwechsel anregen: SO bringst du deinen Körper in Schwung!
Weihnachtsstress vermeiden: 5 Tipps, mit denen ihr ENDLICH mal erholt ins neue Jahr kommt
Wenig Kohlenhydrate, viel Geschmack: 3 leckere Rezepte für Low-Carb Plätzchen
Figurschoner-Tricks: So kommt ihr schlank durch die Feiertage!
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Power-Pilates für Bauch & Po, Teil 2
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de