Home / Fit & Gesund / Gesundheit / Schnell wieder fit! 6 super SOS-Tipps, die jede Erkältung vertreiben

Fit & Gesund

Schnell wieder fit! 6 super SOS-Tipps, die jede Erkältung vertreiben

Diane Buckstegge
von Diane Buckstegge Veröffentlicht am 2. März 2016
495 mal geteilt

NEIN! Nicht schon wieder eine Erkältung! Wer bei den ersten Anzeichen schnell handelt, kann die Erkältung mit ein bisschen Glück verhindern.

Zugegeben, es gibt keinen günstigen Zeitpunkt für eine fette Erkältung, aber müssen Husten, Schnupfen und Halsweh immer in den denkbar besch... Momenten auftauchen? Vor einem wichtigen Termin, im Urlaub, vor der Party des Jahres.

Aber: Regt euch nicht darüber auf, sondern macht direkt was! Wenn ihr die folgenden sechs SOS-Tipps befolgt, habt ihr gute Chancen, dass die Erkältung gar nicht erst ausbricht bzw. schnell wieder verschwindet.

Tipp Nr. 1: Trinken, trinken, trinken

Ausreichend zu trinken ist immer wichtig. Sobald ihr die ersten Erkältungssymptome bemerkt, solltet ihr aber wirklich darauf achten, viel zu trinken. Zwei Liter sollten es idealerweise sein. Ihr könnt stilles Wasser trinken, Kräutertees sind aber besser.

Für welchen Kräutertee ihr euch entscheidet, hängt von den Symptomen ab. Bei Halsschmerzen hilft Salbeitee super. Habt ihr die ersten Anzeichen von Husten, hilft Thymiantee ganz wunderbar und leidet ihr unter generellem Unwohlsein und Gliederschmerzen, ist Lindenblütentee perfekt. Der hilft dem Körper die Infektion auszuschwitzen.

Tipp Nr. 2: Her mit den Vitaminen

Vitamin C in rauen Mengen: Das könnt ihr euch schenken, wenn ihr eure Erkältung schnellstmöglich loswerden wollt. Es stimmt zwar, dass Vitamin C super fürs Immunsystem ist, doch nehmt ihr mehr auf, als der Körper benötigt, scheidet er den Rest ungenutzt über den Urin wieder aus.

Viel besser: Esst viel frisches Gemüse und Obst, trinkt frischgepressten Saft oder kocht euch eine Hühnerbrühe. Die enthalten neben Vitamin C noch viele andere Vitamine und Mineralstoffe und geben eurem Immunsystem einen super Boost.

Tipp Nr. 3: Bewährte Hausmittel

Neben Vitaminen und Mineralstoffen könnt ihr altbewährte Hausmittel zu euren Gunsten nutzen. Gurgelt beispielsweise mit Salbei, wenn ihr Halsschmerzen habt. Ist eure Nase zu oder habt ihr Schnupfen, solltet ihr Inhalieren oder eine Nasendusche testen. Dadurch werden die Schleimhäute befeuchtet und Bakterien und Viren postwendend wieder aus dem Körper rausbefördert.

Hier lesen: Die besten Hausmittel bei einer Erkältung

Tipp Nr. 4: Ab in die Wanne

Seid ihr fieberfrei, solltet ihr euch unbedingt in die heiße Wanne legen. Gebt am besten einen Erkältungsbadezusatz ins Wasser. Durch den Dampf und die ätherischen Öle werden die Schleimhäute befeuchtet und schwellen ab. Leidet ihr unter Gliederschmerzen, werden diese durch die Wärme gelindert.

Ein weiteres Plus: Das heiße Bad erhöht eure Körpertemperatur. Und das wiederum führt dazu, dass das Immunsystem so richtig in Schwung kommt und die Bakterien mit voller Kraft vertreiben kann.

Tipp Nr. 5: Früh Schlafengehen

Egal ob die Erkältung gerade kommt oder ihr schon mitten drin steckt: Gönnt euch Ruhe. Geht früh schlafen oder legt euch tagsüber schon auf die Couch. Ruhe und Schlaf sind die besten Mittel gegen eine Erkältung. Und wer weiß, mit ein bisschen Glück seid ihr am nächsten Morgen wieder fit.

Tipp 6: Raus an die frische Luft!

Klar, wer erkältet ist, sollte sich schonen. Das heißt aber nicht, dass man sich eine Woche lang im Bett verkriechen sollte. Ein bisschen leichte(!) Bewegung kann dabei helfen, die Erkältung schneller loszuwerden. Perfekt dafür: Ein Spaziergang an der frischen Luft. Der bringt die Lebensgeister wieder auf Trab.

Auch wichtig: Lüftet euer Zimmer regelmäßig!​ Die trockene Heizungsluft kann die Erkältungssymptome nämlich verstärken.

Damit es gar nicht erst zu einer Erkältung kommt: Die besten Vorbeugemaßnahmen

Es gibt keinen Rundum-Schutz gegen Erkältungen, aber doch einige Tipps, mit denen ihr das Risiko einer Ansteckung minimiert und euer Immunsystem stärkt.

  • Esst täglich mehrere Portionen Gemüse und Obst.
  • Trinkt ausreichend.
  • Achtet auf ausreichend Schlaf.
  • Sorgt für Entspannung.
  • Wascht euch regelmäßig die Hände.

Die 50 gesündesten Lebensmittel: DAS sollte regelmäßig auf eurem Speiseplan stehen!

gofeminin LOVES Pinterest

von Diane Buckstegge 495 mal geteilt
Einfach & schnell: 6 x 6 Übungen für ein sexy Sixpack

Das könnte dir auch gefallen