Vorsicht Zecken: Warum ein Waldspaziergang gefährlich sein kann
  
Zecken entfernen

Zecken entfernen


Öl oder Klebstoff? Auf keinen Fall! Ärzte warnen vor diesen alten Hausmittelchen zum Zeckenentfernen. Besser geeignet sind spezielle Zeckenzangen oder eine feine Zeckenpinzette. Mit diesen Hilfsmitteln wird die Zecke knapp über der Einstichstelle gepackt und dann langsam herausgezogen - nicht gedreht.

Haben Sie keine Zange oder Pinzette zur Hand, dann suchen Sie lieber einen Arzt auf. Denn werden die Zecken gequetscht, entleeren sie ihren Darminhalt und das vergrößert das Risiko einer Infektion.

Gut zu wissen: Je früher Zecken entfernt werden desto besser. Die Gefahr einer Infektion mit Borreliose oder FSME wird größer, je länger die Zecke in Ihrem Körper bleibt.


Veröffentlicht von
am 18/08/2012
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Zecken: Tipps & Infos
Was gibt’s Neues? 01/03/2017
News Fit & Gesund
Praktische Tipps
Video
Die 30-Tage-Bauch-Challenge: Tschüss Röllchen, hallo Sixpack!
Für richtige Beach-Babes! 4 simple Abnehm-Hacks für die Bikinifigur
#goFit! 6 Fitness-Accessoires, die dir beim Abnehmen helfen
FODMAP Diät: Ist sie die Lösung für Blähungen, Reizdarm & Co.?
Alle Fit & Gesund News sehen
Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht!
Tipps für einen festen, knackigen Po: Bootylicious!
Straffer Po und flacher Bauch: So geht Muskel­aufbau durch Kraft­training
Ran an den Speck! Was wirklich hilft, um die Fettverbrennung anzuregen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fit & Gesund sehen
Unglaubliche Bilder! Die Top 10 Vorher-Nachher-Abnehm-Storys: SO haben sie es geschafft!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de