Home / Fashion & Beauty / Haare & Frisuren / Ganz easy! 7 einfache Frisuren für dünne Haare

© Instagram / noholita / midnightcoffee__ / lynzilouhoo
Fashion & Beauty

Ganz easy! 7 einfache Frisuren für dünne Haare

Ga-Young Park
von Ga-Young Park Veröffentlicht am 1. April 2016
2 785 mal geteilt

Es gibt keine Frisuren für dünne Haare? Falsch gedacht! Hier werdet ihr ganz bestimmt fündig.

Du träumst täglich von vollen, gesunden und voluminösen Haaren? Dann versuche es doch mal mit diesen 7 einfachen Frisuren, um Volumen in deine Haare zu zaubern.

Curls, Baby! Lockenfrisuren

Die einfachste Lösung, um dünnen Haaren schnell ein wenig Volumen zu geben? Locken! Einfach mit einem Lockenstab die unteren Haarpartien locken und mit Hairspray fixieren.

Der Sidepart-Bob

Ein ähnliches Prinzip gilt bei dieser schicken Frisur für den Abend: Eine Seite streng nach hinten föhnen und mit einem Bobby-Pin fixieren. Die anderen Hälfte mit einem Lockenstab grob locken.

Drama pur: Sleek-Frisur

Perfekt für den Abend: eine Halfback-Frisur im Sleek-Look. Mit etwas Gel die Haare zurückfrisieren und anschließend mit einem Föhn "aushärten" lassen. Die untere Partie der Haare einfach glatt kämmen. Man sieht aus als käme man direkt vom Pool oder Strand. Diese Frisur ist die ideale Wahl für Frauen mit feinen Haare.

Hier wird zwar kein Volumen gezaubert, aber durch den strengen Sleek-Look erkennt man dünne oder feine Haare nicht auf Anhieb. Psst...auch ein Trick den Schauspielerin Kate Mara gerne nutzt, um ihre dünnen Haare zu verstecken.

Keine halben Sachen! Der Half-Bun

Der Half-Bun ist die Rettung aller Frauen mit dünnen und feinen Haaren. Durch den Dutt kann man schnell mehr Volumen zaubern. Damit der Bun auch größer und voller wirkt, solltet ihr die Haare zuvor mit einem Kamm toupieren - so wirkt der Dutt voluminöser. Alternativ könnt ihr auch ein Duttkissen einbauen.

Pferdeschwanz, aber bitte Sleek!

Das Sleek-Prinzip wenden wir auch bei dem Klassiker an: der Pferdeschwanz. Auch hier wird zwar kein Volumen kreiert, aber durch den Sleek-Look können wir die dünnen Haare gut "tarnen". Besonders edgy wirken Pferdeschwänze mit Mittelscheitel: Dazu einen geraden Scheitel ziehen und etwas Mousse in die Mähne geben und glatt kämmen. Mit einem Haargummi die Haare festbinden und nochmal mit der Hand alles glatt streichen.

Sweet Girl: Flechtfrisuren

Flechtfrisuren und dünne Haare vertragen sich nur selten? Ach Quatsch! Nutzt doch euer Flechtwerk, um die restlichen Haare voluminöser wirken zu lassen. Dazu zwei dünne Haarsträhnen streng nach hinten flechten und die restlichen Haare mit einem Kamm toupieren.

Mehr Inspirationen findet ihr hier:

Mehr entdecken Frisuren für dünnes Haar

© Instagram / bobsandlobs
von Ga-Young Park 2 785 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen