Home / Fashion & Beauty / Haare & Frisuren / Glamour-Style: Hochsteckfrisur 'Banane' selber machen

© iStock
Fashion & Beauty

Glamour-Style: Hochsteckfrisur 'Banane' selber machen

von Sophia Karlsson Veröffentlicht am 23. Januar 2018
226 mal geteilt

Ihr seid auf der Suche nach einfachen Frisuren zum Nachstylen? Wir verraten euch Step-by-Step, wie ihr die elegante 'Banane' selber machen könnt!

Messy-Bun, Flechtfrisur oder Beach Waves: Es gibt so viele tolle Hair-Styles, die wir einfach viel zu selten ausprobieren. Denn wollen wir mal ehrlich sein: Die meiste Zeit tragen wir die gleiche Frisur, weil unsere kostbare Zeit am Morgen zwischen Zähneputzen und Schminken eben einfach nicht ausreicht.

Doch bei diesem zeitlosen Klassiker gibt es auch für die größten Frisuren-Muffel keine faulen Ausreden mehr: Die 'Banane' bietet eine schicke Alternative zum langweiligen Pferdeschwanz - und ist in nur wenigen Schritten fertig! Wir zeigen euch Step-by-Step, wie ihr die Banane ganz schnell nachstylen könnt.

Banane selber machen: Step 1

Ihr benötigt:

  • ca. 8 Haarnadeln
  • eine Haarspange zum Abteilen
  • eure Haarbürste
  • etwas Haarspray zum Fixieren

Tipp: Am besten funktioniert der Look mit Haaren, die am Vortag gewaschen wurden. Frisch gewaschenes Haar ist meist zu glatt und nicht griffig genug.

Teilt als erstes eine Haarsträhne der Frontpartie ab und fixiert sie mit der Haarklemme. Bürstet das Haar anschließend auf eine Seite und fixiert es zunächst mit der Hand ein Stück über der Mitte eures Hinterkopfes.

Banane selber machen: Step 3

Fixiert das Haar jetzt mit den Haarnadeln. Wichtig: Steckt die Haarnadeln so ins Haar, dass die oberen mit der Öffnung nach unten zeigen und die unteren mit der Öffnung nach oben. So halten sie besser!

Am schönsten wirkt der Look mit Haarnadeln, die gut zu eurer Haarfarbe passen.

Banane selber machen: Step 4

Fasst nun die lose Haarhälfte mit einer Hand so, als würdet ihr daraus einen Pferdeschwanz formen und dreht sie um die eigene Achse ein.

Haltet dabei die Strähne auf der Höhe des höchsten Punktes eures Hinterkopfes.

Banane selber machen: Step 5

Schlagt das obere Ende der eingedrehten Strähne oben ein, so dass die Spitzen als kleine Rolle sichtbar bleiben.

Fixiert jetzt die Banane mit weiteren Haarnadeln. Steckt sie diesmal horizontal und seitlich so in die Banane, dass sie in der Haarrolle verschwinden. Fertig!

Fixiert eure Frisur anschließend noch mit etwas Haarspray (aus etwa 20 Zentimetern Entfernung).

Wer das Unterhaar noch etwas antoupiert, bringt zusätzliches Volumen in die Banane. Für Frauen mit ganz feinem Haar gibt es spezielle Haarkissen in Form einer Mini-Schaumstoffrolle (z.B. von Solida). Darin lässt sich das Haar einschlagen und leicht mit Klammern fixieren.

Auch auf gofeminin: Festliche Kreationen: Hochsteckfrisuren von lässig bis elegant

Festliche Kreationen: Hochsteckfrisuren von lässig bis elegant © iStock
von Sophia Karlsson 226 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen