Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Trendige Trauung: Diese Brautkleider bekommen ein 'Ja'!
Au Backe! Was hilft wirklich gegen Zahnschmerzen?
Bloß nicht! Die 7 Todsünden einer Diät
Test: Haben Sie einen Schuhtick?
Zu dir oder zu mir? Die große One-Night-Stand Frage
Endlich lange Haare!
Haarver­längerung: Über Nacht zur Traummähne

Methoden der Haarverlängerung

 

Haarverlängerung im Vorher-Nachher-Vergleich © Hairdreams - Methoden der Haarverlängerung
Haarverlängerung im Vorher-Nachher-Vergleich © Hairdreams
Meine Kollegin Natali hat sich für eine Haarverlängerung mit Keratin-Bonding entschieden. Bei ihr wurden 200 einzelne Strähnen angebracht! Der Grund: Ihr Haar ist sehr dicht. Damit sich die Längen in Sachen Dichte später nicht vom Eigenhaar unterscheiden, müssen viele Fremdsträhnen verarbeitet werden. So lief das Anbringen der Strähnen ab:

„Das Keratin wurde in einem Spezialgerät, das an eine ‚Pistole‘ erinnert, erhitzt. Die anzubringende Haarsträhne wurde dann an meine Natursträhne gelegt und mit der ‚Pistole‘ wenige Sekunden lang angeheftet. Das Ganze passiert möglichst nah am Haaransatz, aber nicht direkt an den Haarwurzeln. Das würde später große Schmerzen verursachen.

Danach wurden die neuen Strähnen gefärbt, um die Haarfarbe perfekt anzugleichen. Schmerzen hatte ich während der Prozedur keine, aber später dann beim Auswaschen."

Ansonsten ist eine Haarverlängerung nicht wirklich schmerzhaft. In den ersten Tagen danach müssen sich die Haarwurzeln allerdings an die neue Last aus Haaren gewöhnen. Währenddessen kann die Kopfhaut jucken und nachts - wenn man auf den Bondings liegt - etwas schmerzen.

Für eine Haarverlängerung wird meist indisches Haar verwendet.
Für eine Haarverlängerung wird meist indisches Haar verwendet.
Woher stammt das Fremdhaar? 
Natalis Haare wurden mit fremdem Echthaar verlängert. Das sieht zwar schöner aus als Kunsthaar, ist aber auch wesentlich teurer. Beschaffung und Verarbeitung des Haares sind nämlich aufwändig. Am teuersten und seltensten ist europäisches Haar. Weil es nur in kleinen Mengen verfügbar ist, stammt das meiste Echthaar für Haarverlängerungen aus Indien. Indisches Haar ist europäischem Haar relativ ähnlich.

Hinzu kommt: Da die meisten Inderinnen ihre Haare nicht chemisch behandeln, ist ihr Haar gesund und glänzend. Eine ungewöhnliche Herkunft hat sogenanntes ‚Tempelhaar‘: Im Süden Indiens trennen sich Frauen häufig aus religiösen Gründen von ihrem langen Haar und stellen es den ortsansässigen Mönchen zur Verfügung. Diese verkaufen das Haar an Spezialfirmen in der ganzen Welt.

Das Fremdhaar aus Indien wird anschließend nach Europa gebracht und dort weiterverarbeitet. Es wird gereinigt, eventuell gefärbt und speziell veredelt. Je schonender das Haar behandelt wird, desto teurer wird das Endprodukt. Beim Friseur kommt das Fremdhaar schließlich als einzeln verpackte Strähnen an, die schon für die jeweilige Befestigungsart präpariert sind.

Was kostet eine Haarverlängerung?
Die Kosten einer Haarverlängerung sind abhängig von der Qualität des Fremdhaares, der Menge der zu verarbeitenden Strähnen und davon, welche Befestigungsart gewählt wird. Allgemeine Aussagen zu Preisen sind also kaum möglich. Grundsätzlich sollten Sie von verlockend günstigen Angeboten die Finger lassen. Eine Haarverlängerung für 100 Euro kann weder im Hinblick auf Aussehen noch auf Haltbarkeit überzeugen. Lieber etwas länger sparen und dann zu Echthaar greifen!

Nach der Haarverlängerung wird das Haar in Form gebracht. © Great Lengths
Nach der Haarverlängerung wird das Haar in Form gebracht. © Great Lengths
Die richtige Pflege für eine Haarverlängerung
Echthaar-Extensions lassen sich fast genauso wie eigenes Haar behandeln. Da das Fremdhaar aber nicht über die Haarwurzel mit Nährstoffen versorgt wird, trocknet es leicht aus, wird splissig und stumpf.

Nach der Haarverlängerung gehört also eine Extra-Portion Pflege zum Alltag. Das bedeutet nicht nur regelmäßiges Kuren, sondern auch einen besonders schonenden Umgang - ohne Trockenrubbeln und Überkopf-Föhnen.

Kämmen sollte man die Extensions nur mit Spezialbürsten. Stylingprodukte sollten keinen Alkohol enthalten - er trocknet nicht nur das Haar aus, sondern kann auch Bondings lösen.

Vor- und Nachteile der Haarverlängerung
Ganz unaufwändig ist eine Haarverlängerung also nicht. Dennoch ist das Ergebnis den meisten Frauen die Mühe wert. Meine Kollegin Natali war zwar vom Resultat ihrer Haarverlängerung zunächst begeistert, ihre Erwartungen wurden aber nicht zu 100 Prozent erfüllt.

„Durch die Trockenheit der Extensions entsteht Spliss noch viel schneller als sonst. Dadurch scheiden Stylingvarianten mit Glätteisen oder Lockenstab aus – zu strapaziös. Das hatte ich mir eigentlich anders vorgestellt, denn ich dachte, ich könnte so oft wie ich wollte den Look meiner Haare verändern. Ansonsten: Wenn ich mal wieder eine schnelle Veränderung möchte und mein Budget es erlaubt, würde ich es wieder tun.“

Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen Studios für Haarverlängerung vor. Wir haben den Expertinnen für Traummähnen Fragen rund um ihr Angebot gestellt. Hier sind die Antworten.




  
  

Video: Horror in der Umkleide: DAS machen Frauen beim Bikinikauf durch!

  • Horror in der Umkleide: DAS machen Frauen beim Bikinikauf durch!
  • Schön mit Snukieful: So hält der Lippenstift länger

Veröffentlicht von
am 22/09/2011
Die Lesernote:3/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 02/12/2016
News Fashion & Beauty
Praktische Tipps
Video
Parka kombinieren: DESWEGEN hat jede modische Frau einen Parka im Schrank!
Augen schminken leicht gemacht: 9 Tipps & Tricks für einen strahlenden Blick!
Jünger schminken: Mit diesen 8 Make-up-Tricks mogelt ihr die Jahre weg!
Nie wieder blasse Winterhaut! DIESE 5 Farben lassen dich braun aussehen
Alle Fashion & Beauty News sehen
Styling-Tipps für Mollige und Mode, die schlank macht: So sehen eure Kurven umwerfend aus!
Welches Kleid für welche Figur? Das große Kleider 1x1
Haare glätten leicht gemacht: So werden deine Haare schonend glatt und seidig
Wie bekomme ich kräftige und gesunde Haare? Wir verraten euch die 6 besten Pflegetipps
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fashion & Beauty sehen
Starkes Schwitzen verstehen: Das sind die Ursachen
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de