Home / Hochzeit / Make-up & Frisuren / Schön wie eine Prinzessin: Brautfrisuren mit Diadem

Schön wie eine Prinzessin: Brautfrisuren mit Diadem

Was glitzert denn da? Brautfrisuren mit Diadem liegen im Trend. Ein Grund dafür sind vielleicht die royalen Hochzeiten, die uns in diesem Jahr erfreuten. Zu einer Heirat in Adelskreisen gehört ein Diadem schließlich genauso dazu wie der obligatorische Schleier.
Auch ganz un-adelige Bräute dürfen sich natürlich mit einer Brautfrisur mit Diadem schmücken. Am schönsten Tag im Leben darf es auf dem Haupt der Frischvermählten funkeln und glitzern wie zu Hofe. Sich einmal wie eine Prinzessin fühlen – welche Frau träumt nicht davon?

Bei der Auswahl des Diadems sollten zukünftige Bräute jedoch noch einen kühlen Kopf bewahren. Zu schwere Modelle müssen auf dem Kopf entsprechend befestigt werden. Das schränkt manchmal den Spielraum für Frisuren ein. Am besten überlegen Sie sich bereits vor dem Kauf des Kopfschmucks, welche Frisur Sie favorisieren. Eine elegante Lösung sind Hochsteckfrisuren mit Flechtwerk. In den festgesteckten oder geflochtenen Haarpartien lassen sich die oft etwas unansehnlichen Enden des Diadems verstecken und unsichtbar befestigen.

Was die Auswahl der Frisur angeht: Viele Friseure empfehlen, bei sehr reich verzierten Diademen auf eher schlichte Frisuren zu setzen. So tritt eines von beiden – Frisur oder Haarschmuck – in den Vordergrund. Zu viel des Guten kann schnell überladen wirken und vom Wichtigsten – dem Gesicht der strahlenden Braut – ablenken. Ein klassischer Dutt oder eine schlichte Hochsteckfrisur reichen häufig schon aus. Oder darf es doch etwas aufwändiger sein?

Finden Sie Ihre Traumfrisur: Wir zeigen Ihnen 20 der schönsten Brautfrisuren mit Diadem.