Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Wodka-Cocktails: Rezepte, die Lust auf Sommer machen!
So schön mit Babybauch! Die Looks von Herzogin Kate
Für immer rosarot: Das Geheimnis glücklicher Paare
Klein, aber fein! Köstliche Tapas-Rezepte zum Selbermachen
Test: Wie ehrlich bist du zu dir selbst?
So schön ist heiraten!
6 Beauty-Tipps für einen Top-Look!
Überblick in Bildern

Verführerisches Augen-Make-up

 

© Dior - Verführerisches Augen-Make-up
© Dior

Der Beauty-Code: Glamour natur! So lautet das Stichwort der Saison. Das Konzept ist ganz einfach: ein matter Lidschatten, der farblich mit der Augenfarbe harmoniert,
Volumen-Mascara und Kajal Ton-in-Ton.

Der Beauty-Plan:
> Strahlende Augen
Ihre Beauty-Waffe: ein Lidschatten mit Transparenz-Effekt.
Zarte und leicht reflektierende Nuancen
wie Rosa, Parma oder ein hautfarbener Beigeton lassen braune Augen sanft erstrahlen. Eine warme Pflaumenuance ist ideal, um grüne oder haselnussbraune Augen zu betonen. Kühle Töne wie rauchiges Grau, oder Schwarz bringen helle Augen perfekt zur Geltung. Besonders dunkle Augen hingegen gewinnen mit nachtblauem Lidschatten an Intensität.
Gut zu wissen: Bronze-, Gold- und Amber-Nuancen entwickeln bei gebräunter Haut eine starke Wirkung.
Unser Liebling: Colour Surge Eyeshadow Stay Mate von Clinique (in 5 Farben!). Er umschmeichelt mit seiner seidig matten Farbe die Augen und lässt sich angenehm leicht anwenden.

Der kleine Trick: Um Ihrem Lidschatten maximalen Halt zu gewähren, können Sie vorher eine spezielle Basis auftragen, z.B. die Double Wear Stay-in-Place Eyeshadow Base von Estée Lauder.

> Den Blick öffnen
Ihre Beauty-Waffe: ein Mascara, der Volumen schafft, die Wimpern verlängert und in einer schönen Wölbung formt. Tuschen Sie die oberen und unteren Wimpern, um
den Blick zu öffnen. Setzen Sie am Wimpernansatz an und tragen Sie den Mascara in einer Zickzackbewegung von der Wurzel bis zur Spitze auf. Tuschen Sie die Wimpern von beiden Seiten (von oben und unten), um dem Blick noch mehr Intensität zu verleihen.
Unser Liebling: der Mascara Diorshow Blackout von Dior.
> Noch mehr Intensität
Ihre Beauty-Waffe: ein fein gespitzter Kajalstift. Sie haben die Wahl zwischen zwei Varianten: Schwarz oder Braun für ein raffiniertes Make-up oder Weiß für einen dezenten Light-Look.
Gut zu wissen: Schwarzer Kajal tendiert dazu, die Augen optisch zu verkleinern. Um einen starren Fischaugen-Effekt zu vermeiden, tragen Sie den Kajalstift direkt am Wimpernansatz und nur im äußeren Augenwinkel auf. Sie können den Kajal in diesem Fall auch durch etwas Lidschatten ersetzen, den Sie mit einem leicht abgeschrägten Pinsel die Wimpernlinie entlang auftragen. Wenn Sie Augenringe haben ist schwarzer Kajal auch unter den Augen zu vermeiden: Begnügen Sie sich mit einem Kajalstrich an der oberen Wimpernlinie.
Unser Liebling: Der Crayon Kôhl von Lancôme (in 8 feinen Nuancen erhältlich!).


Entdecken Sie den Produkt-Favoriten der Redaktion!




  
  

Video: Schön mit Snukieful: Glänzendes Augen-Make-up mit Lipgloss

  • Schön mit Snukieful: Glänzendes Augen-Make-up mit Lipgloss
  • Schön mit Snukieful: Schnelles & einfaches Augen-Make-up mit Lidstrich

Veröffentlicht von der Hochzeit-Redaktion
am 05/02/2008
Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 08/12/2016
News Hochzeit
Praktische Tipps
Das Brautkleid 2.0: So heiraten Fashionistas 2017!
Was kann ich übers Brautkleid anziehen? 4 Tipps, die euer Outfit perfekt (und wintertauglich) machen
Heiraten im Winter: So sagt ihr in der kalten Jahreszeit wunderschön "JA!"
Welches Brautkleid für Mollige? In DIESEN Kleidern sehen Kurven einfach umwerfend aus!
Alle Hochzeit News sehen
Die standesamtliche Hochzeit: Was jedes Brautpaar wissen sollte
Die muslimische Hochzeit: Heiraten wie in 1001 Nacht
Am Strand oder in den Bergen: Die schönste Hochzeitslocation für eure standesamtliche Trauung
Brautschmuck: Hübsch geschmückt am großen Tag
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Hochzeit sehen
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de