So schön ist heiraten!
6 Beauty-Tipps für einen Top-Look!
Überblick in Bildern

Ein perfekter Teint: Abdeckstift, Tönungscreme, Makeup und Blush

 

© Chanel - Ein perfekter Teint: Abdeckstift, Tönungscreme, Makeup und Blush
© Chanel

Der Beauty Code:
Schluss mit Nude-Look: Frisches Strahlen ist angesagt! Das bedeutet: leichte Texturen und luftige Transparenz. Resultat: Das Gesicht leuchtet in warmen Nuancen und wirkt frisch und entspannt.

Der Beauty Plan:
> Unreinheiten abdecken:
Ihre Beauty-Waffe: Ein Korrekturstift, der düstere Augenringe, Rötungen und kleine Pickelchen wie durch Magie verschwinden lässt. Unser Lieblingsprodukt:
Der Stift Touche Eclat, von Yves Saint Laurent.

Und so decken Sie Ihre Augenringe perfekt ab: Tragen Sie den Korrekturstift in kleinen Punkten unterhalb des Auges auf. Beginnen Sie dabei am inneren Augenwinkel und gehen Sie bis zur Mittes des Augenrings vor. Klopfen Sie das Produkt anschließend mit den Fingerspitzen vorsichtig ein bis es vollkommen von der Haut aufgenommen wurde. Decken Sie Rötungen und andere Unreinheiten mit derselben Technik ab.

> Die Tönungscreme
Ihre Beauty-Waffe: Einen natürlich strahlenden Teint erhalten Sie mit einer getönten Tagescreme. Ideal sind Produkte, die gleichzeitig noch über einen Lichtschutzfaktor verfügen, da sie nicht nur für einen gesunden Beauty-Effekt sorgen sondern die empfindliche Gesichtshaut auch noch schützen.
Unser Liebling: Die getönte Tagespflege Sérum Végétal von Yves Rocher.

> Am Abend: Grundierung Version ultra-light
Ihre Beauty-Waffe: eine Foundation wie eine zweite Haut: kaum sichtbar aber mit Wirkung. Sie sollte sich schnell auftragen lassen, keine Randspuren hinterlassen und lang anhalten.
Unser Liebling: Die Grundierung Teint éclat lissant von Clarins. Diese Foundation gleicht Unebenheiten optisch aus, hellt den Teint auf und lässt ihn natürlich strahlen.

> Puder für Licht-Reflexe
Ihre Beauty-Waffe: Ein mit Perlmuttpigmenten angereicherter Puder, der auf die Reliefpartien des Gesichts (Kinn, Wangenknochen, Stirn und Schläfen) aufgetragen wird, um das Licht einzufangen. Bei heller Haut ist ein Perlmutt-Puder mit weißlichen oder rosa Nuancen ideal. Dunklere oder bronzefarbene Hauttypen strahlen mit dunkleren Pudern mit Gold- oder Kupferpartikeln am schönsten.
Unser Liebling: Light Bronzing Powder von Guerlain. Wählen Sie bei heller Haut die Nuance 01 Blondes, bei dunklerer Haut den Ton 02 Brunes.

> Den Wangen Struktur verleihen
Ihre Beauty-Waffe: ein rosa Blush (bei heller Haut!) oder eine warme erdige Nuance (bei gebräunter Haut). Die Anwendung: Lächeln Sie und tragen Sie einen Hauch Rouge auf die gewölbten Gesichtszonen auf. Lassen Sie den Blush von den Wangen zu den Schläfen hin auslaufen. Bepudern Sie auch Stirn, Nasenrücken und Kinn leicht. Unser Liebling: Der Bronsepuder Soleil Tan von Chanel.


Entdecken Sie jetzet den Produkt-Favoriten der Redaktion




  
  

Video: Die besten Profi-Tipps für den Brautkleid-Kauf

  • Die besten Profi-Tipps für den Brautkleid-Kauf
  • Chaos adé! Wir verraten dir, wie du am besten Schmuck, Make-up und Co. aufbewahrst!

Veröffentlicht von der Hochzeit-Redaktion
am 05/02/2008
Die Lesernote:3.7/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 12/12/2017
Praktische Tipps
Video
Brautkleid kaufen: Mit diesen Tipps findet ihr das perfekte Kleid
Unkompliziert heiraten: Diese Formalitäten solltet ihr vor und nach der Hochzeit regeln
Ausgefallene Hochzeitsideen: So wird euer großer Tag unvergesslich
Die standesamtliche Hochzeit: Was jedes Brautpaar wissen sollte
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Hochzeit sehen
Die schönsten Brautkleid-Trends für 2018
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de