Trendige Trauung: Diese Brautkleider bekommen ein 'Ja'!
  
Tüll und Federn

Tüll und Federn


Heiraten wie im Märchen - was passt da besser, als ein Brautkleid mit ganz viel Tüll! "Viele Designer entwerfen immer noch Kleider mit bauschigen Tüllröcken", sagt Ulrike Adler. "Der Trend, der sich bereits in den vergangenen Jahren abgezeichnet hat, klingt nicht ab". Auch bei mehrlagigen Röcken ist die Auswahl groß.

Tüll dient auch bei einigen Kleidern als Unterstoff. Die Wirkung: Der Rock sieht voluminöser aus. "Einige Modelle haben vorne einen Schlitz, so dass das Tüllgeheimnis verspielt herausspringt."

Neben Tüll sind 2014 auch Federn angesagt. "Zarte Federn passen auf jeden Fall zu den sehr femininen und romantischen Entwürfen." Federn können partiell eingesetzt werden oder auch zum Beispiel den kompletten Rock ausmachen.


Bilder: (v.l.n.r.) Andrea Schelling Couture / Foto: Jügen Angelow - MARRYJim / PUREWHITE by Lilly 2014 / Ava Sposa by Hervé Mariage


Video: Die besten Profi-Tipps für den Brautkleid-Kauf

  • Die besten Profi-Tipps für den Brautkleid-Kauf
  • Neu im Kino: Dan Stevens im Interview zu 'Die Schöne und das Biest'
  • 'Die Schöne und das Biest': Emma Watson und Co. sprechen exklusiv über die Realverfilmung

Veröffentlicht von
am 08/06/2014
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 15/12/2017
Praktische Tipps
Video
Brautkleid kaufen: Mit diesen Tipps findet ihr das perfekte Kleid
Unkompliziert heiraten: Diese Formalitäten solltet ihr vor und nach der Hochzeit regeln
Ausgefallene Hochzeitsideen: So wird euer großer Tag unvergesslich
Die standesamtliche Hochzeit: Was jedes Brautpaar wissen sollte
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Hochzeit sehen
WOW! Die schönsten Brautkleider-Trends für 2018
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de