Home / Hochzeit / Kleidung & Accessoires / OMG! So viel kosten die 10 teuersten Hochzeitskleider ALLER Zeiten

© Pinterest/vogue
Hochzeit

OMG! So viel kosten die 10 teuersten Hochzeitskleider ALLER Zeiten

Ann-Kathrin Schöll
von Ann-Kathrin Schöll Veröffentlicht am 30. Oktober 2016
96 mal geteilt

Ihr wolltet schon immer mal wissen, was die Promis für ihre Designer-Brautkleider hingeblättert haben? Hier kommt die Top 10 der teuersten Hochzeitskleider aller Zeiten!

Platz 10: Khadija Uzhakhovs - ca. 25.000 Euro

"Darf es ein bisschen mehr sein?" Das ist wohl das Motto, wenn der Sohn und Erbe eines russischen Milliardärs heiratet. So geschehen bei der Vermählung von Said Gutseriev und der 20-Jährigen Schönheit Khadija Uzhakhovs.

Die Prunk-Hochzeit in Moskau gilt als die bislang teuerste Hochzeit und soll - Achtung - 1 Milliarde (!) Dollar, also rund 900.000.000 Euro gekostet haben. 25.000 Euro für das 25 Kilo schwere Elie-Saab-Brautkleid klingen da fast schon nach einem Schnäppchen.

Teuerste Hochzeitskleider: Khadija Uzakhova - 25.000 € © instagram.com/khadijauzakhova

Platz 9: Victoria Beckham - ca. 90.000 Euro

Dieses Jahr feiern die Beckhams ihren 17.(!) Hochzeitstag. Kaum zu glauben, dass es schon so lange her ist, dass Posh Spice in einer extravaganten Satin-Robe von Vera Wang vor ihren David trat. Rund 90.000 Euro soll das handgenähte Corsagen-Kleid damals gekostet haben.

Das hängt übrigens immer noch in Victorias Kleiderschrank. Laut Medienberichten hofft die Designerin, dass ihre Tochter Harper (5) es irgendwann zu ihrer eigenen Hochzeit trägt - süß!

Platz 8: Jessica Biel - ca. 90.000 Euro

Eigentlich sollten wir sauer sein auf Schauspielerin Jessica Biel. Schließlich hat sie uns Justin Timberlake weggeschnappt, als sie ihn 2012 in einem ungewöhnlichen Brautkleid und wahrem Mädchentraum heiratete.

​Ihre mehrlagige rosa Organza-Robe vom italienischen Edel-Designer Giambattista Valli erinnerte an eine aufblühende Pfingstrose und kostete stolze 100.000 Dollar, umgerechnet ca. 90.000 Euro.

Platz 7: Lady Di - ca. 92.000 Euro

Eigentlich kostete Prinzessin Dianas Kleid, dass sie 1981 zur royalen Trauung mit Prinz Charles trug, damals "nur" 9.000 Pfund. Doch heute wäre das pompöse XXL-Rüschenbrautkleid mit meterlanger Schleppe mindestens 80.000 Pfund, also umgerechnet ca. 92.000 Euro wert.

Platz 6: Sofia Vergara - ca. 100.000 Euro

Als Joe Manganiello seine Braut Sofia Vergara in ihrem Hochzeitskleid erblickte, hat er sicherlich große Augen gemacht. Die 'Modern Family'-Darstellerin war aber auch ein echter Hingucker! Ihre sexy Kurven setzte sie in einer figurbetonten trägerlosen Traumrobe von Zuhair Murad in Szene.

Was das funkelnde Hochzeitskleid genau gekostet hat, ist geheim. Schätzungen reichen bis 100.000 Euro. Und das ist nicht unrealistisch. Schließlich wurde das Brautkleid in über 1000 Stunden handgenäht und mit Abertausenden Perlen und Kristallen bestickt.

Übrigens: Die tropfenförmigen Diamant-Ohrringe, die Sofia zur Hochzeit trug, kosteten über 6 Millionen Euro.

Teuerste Hochzeitskleider: Sofia Vergara - ca. 100.000 € © instagram.com/sofiavergara/

Platz 5: Ivanka Trump - ca. 100.000 Euro

Auch Ivanka Trump, Tochter von US Politik-Rüpel und Immobilienmogul Donald Trump, ließ sich bei ihrer Hochzeit mit Jared Kushner 2009 nicht lumpen. Ihr klassisch-anmutendes Spitzenkleid von Vera Wang soll schlappe 100.000 Euro gekostet haben. Fast schon ein Schnäppchen, wenn man bedenkt, dass ihr Diamantenschmuck mehr als das doppelte Wert war.

Platz 4: Melania Trump - ca. 100.000-180.000 Euro

Bleiben wir in der Familie Trump, genauer gesagt bei Ivankas Stiefmutter Melania Trump (geborene Melanija Knavs). Was das Haute-Couture Meerjungfrauen-Kleid von Dior kostete, dass Melania 2005 zu ihrer Hochzeit mit Milliardär Donald Trump trug, ist nicht so ganz sicher.

Schätzungen reichen von 100.000 bis 200.000 Dollar (100.000 bis 180.000 Euro). Schließlich sollen, laut Designer, über 1000 Arbeitsstunden in das extravagante Brautkleid geflossen sein...

Platz 3: Herzogin Kate - über 300.000 Euro

Es war DIE Hochzeit des Jahrzehnts - ach, was sag' ich - des Jahrhunderts, als die schöne Kate Middleton 2011 ihren Prinzen William heiratete. Ein echtes Märchen!

Mindestens genauso märchenhaft wie die Liebesgeschichte der beiden war Kates Hochzeitskleid: eine bestickte Robe mit ausladendem Satinrock und langärmeligem Spitzenoberteil von Designerin Sarah Burton für Alexander McQueen. 400.000 Pfund, umgerechnet über 300.000 Euro soll der klassische Prinzessinnentraum gekostet haben.

Teuerste Hochzeitskleider: Kate Middleton - ca. 300.000 € © Getty

Platz 2: Amal Clooney - ca. 340.000 Euro

Amal Alamuddin gilt als Bändigerin des Playboys und Langzeit-Junggesellen George Clooney. 2014 heirateten die beiden in Venedig. Während die schöne Amal zur standesamtlichen Trauung in einem extravaganten und sehr eleganten Hosenanzug erschien, setzt sie bei ihrem kirchlichen Hochzeitskleid auf Romantik.

Das umwerfende Kleid aus reiner Spitze mit sinnlichem Carmenausschnitt und langer Schleppe stammt von Modeschöpfer Oscar de la Renta und kostete unglaubliche 340.000 Euro!

Platz 1: Kim Kardashian - ca. 450.000 Euro

Teuer, teurer, Kim Kardashian! Bei ihrer 10 Millionen Euro Hochzeit mit Rapper Kanye West trug sie das wohl teuerste Hochzeitskleid aller Zeiten! Eine halbe Millionen Dollar soll das figurbetonte, aber hochgeschlossene Spitzenkleid von Givenchy gekostet haben. Das sind 450.000 Euro!

Unglaublich, wenn man bedenkt, dass die Designer-Robe verglichen mit den anderen Promi-Brautkleidern fast schon schlicht aussieht. Ob Kim da vielleicht doch etwas zu hoch gestapelt hat? Wir wissen es nicht...

Teuerste Hochzeitskleider: Kim Kardashian - ca. 340.000 € © instagram.com/kimkardashian/

Lust auf noch mehr Designer-Brautkleider? Wir zeigen euch die Brautmode-Kollektionen 2017!

von Ann-Kathrin Schöll 96 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen