Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Sätze, mit denen uns Männer den Shopping-Tag vermiesen
Mogel-Beauty: Diese Produkte tricksen uns schön
Fruchtige Verführung: Kuchen und Törtchen mit Obst
Aktfotos: Stilvolle Inszenierung des eigenen Körpers
Test: Fallen Sie immer wieder auf Scheißkerle rein?
Anti-Stress-Tipps für den Hochzeits-Endspurt
Heiraten ohne Stress: 5 Tipps, damit Sie cool bleiben
Überblick in Bildern

Stressfaktoren

 

Schwiegermütter und Exlover sind typische Stressfaktoren - Stressfaktoren
Schwiegermütter und Exlover sind typische Stressfaktoren
Kaffee, Tee oder Tabak sind für den Körper Stressfaktoren, die man besser vermeiden sollte. Es gibt im Leben einer zukünftigen Braut noch ein paar andere Dinge, die man unbedingt umgehen sollte, um keinen zusätzlichen Stress aufzubauen.

- Die Schwiegermutter:
In der Liste der Stressfaktoren verdient seine Mama
natürlich den allerersten Platz. Nur weil sie einen Teil der Hochzeit mitfinanziert glaubt sie, das Recht zu haben, über alle Details der Hochzeitsvorbereitung informiert zu werden und nutzt diese Position gnadenlos aus. Lassen Sie sich nicht überrumpeln. Es ist und bleibt Ihre Hochzeit!

Gehen Sie einfach nicht mehr ans Telefon wenn Sie sehen, dass Schwiegermama anruft und lassen Sie stattdessen Ihren Anrufbeantworter sprechen (die
Nummernanzeige ist wahrlich eine göttliche Erfindung). Rufen Sie erst zurück wenn Sie wissen, was Sie ihr antworten möchten. Dann werden Sie erstens nicht von Schwiegermamas Vorschlägen an die Wand gedrückt und vermeiden zweitens eine zu emotionale Reaktion. Ein guter Tipp: Lassen Sie Ihre Schwiegermutter erst von Ihrer eigenen Hochzeit erzählen und sagen Sie Ihr dann höflich, aber bestimmt, dass jetzt Sie an der Reihe sind. Regeln Sie die Details unter Frauen und ziehen Sie Ihren Schatz nicht mit hinein, sonst kommen Sie sich womöglich deswegen noch in die Haare und jetzt ist wirklich nicht der richtige Moment für einen Streit!

- Die verbitterte Läster-Freundin: Sie kritisiert alles! Die Menü-Auswahl, das Brautkleid und natürlich auch Ihren zukünftigen Gatten! Es gibt zwei Sorten von Lästerfreundinnen: Sie haben es entweder mit der "alten Jungfer" zu tun, die ihr Single-Dasein nicht erträgt und in Wirklichkeit höllisch neidisch auf Sie ist oder mit der "Ich-will-Dir-Doch-nur-helfen-Freundin", die selbst keine so schöne Hochzeit hatte und es deshalb auch Ihnen nicht gönnt. Verlieren Sie keine Zeit mit ihr und kümmern Sie sich nicht um ihren guten Rat: Es ist nicht Ihre Aufgabe, anderer Leute Neurosen zu heilen. Die eigenen Nervenkrisen reichen schon völlig aus. Wenn Sie es gut mit ihr meinen, setzen Sie Ihre "Freundin" an den Tisch mit den schönsten Single-Männern oder loben Sie ihre Traumhochzeit in den höchsten Tönen. Sie trampelt Ihnen regelrecht auf den Nerven herum? Dann hilft nur die radikale Methode: Sagen Sie ihr, dass sie gar nicht zu kommen braucht, wenn sie ohnehin der Meinung ist, dass ihre Hochzeit den Bach runter geht!

- Ihr Exfreund: Es ist sonderbar, aber manche Typen schaffen es tatsächlich, kurz vor der Hochzeit aus dem Nichts wieder aufzutauchen, obwohl man sie schon seit ewigen Zeiten nicht mehr gesehen hat. Wenn ER plötzlich wieder vor uns steht,
entsteht schon ein verwirrendes Gefühl. Entweder er wurde von später Reue gepackt und will Sie jetzt zurückerobern. Dann müssen Sie ihm klipp und klar einen Riegel vorschieben (es sei denn, ihr Herz schlägt immer noch für ihn, dann sieht die Sache natürlich anders aus). Oder Ihr Exlover will sich zur Hochzeit einladen, um dort Stunk zu machen, den Bräutigam zu provozieren und auf Kosten seiner Prinzessin richtig abzufeiern und hier lautet die Antwort: Nein, niemals, niente, no!
Wenn Sie ihn immer noch mögen und nicht verletzen möchten, erklären Sie ihm, dass die Situation heikel ist und dass es in Zukunft sicherlich bessere Gelegenheiten gibt, um sich zu treffen.

Manuela (28), Gartenbauarchitektin:
"Um zu sparen, haben wir einen Kumpel meines Cousins als DJ genommen. Er hat uns gesagt, dass er schon bei mehreren Hochzeiten aufgelegt hat und wir haben ihm vertraut! Was für ein Fehler: In den letzten zwei Wochen vor der Hochzeit hat er pausenlos angerufen, um mich nach allem möglichen Mist zu fragen: wo er übernachten soll, ob er einen Freund mitbringen darf, ob wir ihm CDs leihen können, wo er zusätzliches Material herbekommt... Ich habe es wirklich mit der Angst zu tun bekommen und schließlich einen professionellen DJ engagiert, der Gott sei Dank in letzter Minute eingesprungen ist. Soche Stressfaktoren kann man sich ersparen."




  
  

Video: Euer Mittagessen ist langweilig? Diese kreative Lunchbox bringt Abwechslung auf den Teller!

  • Euer Mittagessen ist langweilig? Diese kreative Lunchbox bringt Abwechslung auf den Teller!
  • Der letzte Wunsch dieses Krebspatienten ist es, seine Freundin zu heiraten

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 09/11/2009
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Heiraten
Was gibt’s Neues? 04/12/2016
News Hochzeit
Praktische Tipps
Das Brautkleid 2.0: So heiraten Fashionistas 2017!
Was kann ich übers Brautkleid anziehen? 4 Tipps, die euer Outfit perfekt (und wintertauglich) machen
Heiraten im Winter: So sagt ihr in der kalten Jahreszeit wunderschön "JA!"
Welches Brautkleid für Mollige? In DIESEN Kleidern sehen Kurven einfach umwerfend aus!
Alle Hochzeit News sehen
Die standesamtliche Hochzeit: Was jedes Brautpaar wissen sollte
Die muslimische Hochzeit: Heiraten wie in 1001 Nacht
Am Strand oder in den Bergen: Die schönste Hochzeitslocation für eure standesamtliche Trauung
Brautschmuck: Hübsch geschmückt am großen Tag
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Hochzeit sehen
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de