Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Mogel-Beauty: Diese Produkte tricksen uns schön
Fruchtige Verführung: Kuchen und Törtchen mit Obst
Aktfotos: Stilvolle Inszenierung des eigenen Körpers
Test: Fallen Sie immer wieder auf Scheißkerle rein?
Test: Sind Sie eine gute Freundin?

Deprimiert nach der Hochzeit: Warum?

 

 - Deprimiert nach der Hochzeit: Warum?
Bevor Sie gleich alles in Frage stellen müssen Sie erst einmal verstehen, was in diesem Augenblick in Ihnen vorgeht.

- Der Kontrast zwischen Traum und Realität:  Hochzeit - davon haben Sie vielleicht schon als kleines Mädchen geträumt. Und jetzt war er da, der große Tag.
Das Problem: Das einzigartige Ereignis war zwangsläufig nicht ganz so perfekt und märchenhaft wie in Ihren Träumen. Vor allem (und das ist die große Enttäuschung) hat es Ihr Leben nicht grundlegend verändert!
"Sie haben endlich das Objekt Ihrer Träume ausgelebt, erklärt Sophie Cadalen. Das ist wie beim Abitur:
Es ist nicht die Vollendung einer Laufbahn, sondern - im Gegenteil - das Sprungbrett zu einem neuen Leben.
"

- Das Ende eines Projektes: Seit mehreren Monaten oder sogar einem Jahr haben Sie nun Ihre Zeit damit verbracht, Ihre Hochzeit vorzubereiten, und all
Ihre Energie in dieses einmalige Projekt gesteckt. Und jetzt ist es auf einmal vorbei. Innerhalb weniger Stunden war der Traum beendet. Es ist ganz normal, dass nach
all der Aufregung und dem Stress ein Gefühl der Leere eintritt.
"'Ich habe eineinhalb Jahre in die Organisation meiner Hochzeit investiert, mein ganzes Leben hat sich um dieses Projekt gedreht. Und jetzt drehe ich mich plötzlich im Kreis" erzählt Maren in unserem Forum. Auch das ist ein Gefühl, das viele am Tag nach dem Abitur empfinden...

- Der Egotrip: In unserem Forum bedauert Nadine: "Mein Kleid fehlt mir. Und die Hochzeitsstimmung. All die freundlichen Gesten von allen Seiten..."  Mehrere Monate lang galt Ihnen alle Aufmerksamkeit, das war sehr schön! Es ist nicht einfach, plötzlich wieder auf den Boden der Tatsachen zurückzukehren und zu akzeptieren, nicht mehr die Ballprinzessin zu sein...

- Der Augenblick der Wahrheit: Sie realisieren plötzlich, dass es jetzt wirklich soweit ist. Sie sind verheiratet. Und da fragen Sie sich: "Wird es jetzt wirklich nie mehr einen anderen Mann in meinem Leben geben?!", "Jeztzt werde ich für alle nur noch die verheiratete Frau "unter der Haube" sein?". Und dann denken Sie an die ernüchtern-den Scheidungsstatistiken... Da kommt Stimmung auf!

Gut zu wissen: Der Hochzeitsblus tritt zwar meistens einige Tage nach der Hochzeit ein, kann aber auch erst mehrere Monate später über uns hereinbrechen. In diesem Fall ist es schwieriger, das Problem des Stimmungstiefs zu "diagnostizieren", der Wedding Blues kann sich in eine echte Depression verwandeln. Zögern Sie auf keinen Fall, einen Therapeuten aufzusuchen, um klarer zu sehen und eventuelle tiefere Ursachen Ihre moralischen Tiefs zu ergründen.




  
  

Video: Neu im Kino: 16 Jahre nach der Kult-Komödie 'Lammbock' gibt's jetzt die Fortsetzung 'Lommbock'

  • Neu im Kino: 16 Jahre nach der Kult-Komödie 'Lammbock' gibt's jetzt die Fortsetzung 'Lommbock'
  • Neu im Kino: 'Die Frau im Mond - Erinnerung an die Liebe' erzählt von der Suche nach der großen Liebe

Veröffentlicht von der Hochzeit-Redaktion
am 19/09/2008
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 29/03/2017
News Hochzeit
Praktische Tipps
Von Donut Wall bis GIF-Booth: DAS sind die 6 genialsten Hochzeitstrends 2017!
Alle Hochzeit News sehen
Ausgefallene Hochzeitsideen: So wird euer großer Tag unvergesslich
Die standesamtliche Hochzeit: Was jedes Brautpaar wissen sollte
Die muslimische Hochzeit: Heiraten wie in 1001 Nacht
Am Strand oder in den Bergen: Die schönste Hochzeitslocation für eure standesamtliche Trauung
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Hochzeit sehen
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de