Hochzeitspannen glücklich überstehen
Hochzeit: Kleine Pannen in letzter Minute
Überblick in Bildern

Überraschungsgast

 

Auf fast jeder Hochzeit taucht ein Überraschungsgast auf!  © Paule Ka - Überraschungsgast
Auf fast jeder Hochzeit taucht ein Überraschungsgast auf! © Paule Ka
Ach ja, zu den wenigen ungeplanten Ereignissen einer Hochzeit gehört natürlich auch der ungebetene Gast. Und das kommt leider öfter vor, als man denkt. Der Überraschungsgast hat in der Zeitung gelesen, dass Sie heiraten und geht automatisch davon aus, dass er (oder sie) eingeladen ist. Dabei ist der Überraschungsgast meistens nicht nur unerwünscht, sondern auch ziemlich nervig...

Der Vorsorgeplan, um einen Überraschungsgast zu vermeiden
Wenn Sie wirklich auf Nummer sicher gehen wollen, veröffentlichen Sie Ihre Hochzeitsanzeige erst im Nachhinein, ganz nach dem Motto: "Wir haben uns getraut".
 
Laden Sie nur Ihre engsten Freunde und Familienmitglieder mit einer persönlichen Einladungskarte ein und bitten Sie die Gäste, die schöne Nachricht für sich zu behalten, weil Sie das Fest im engsten Kreis feiern möchten.

Ansonsten gibt es natürlich auch die Möglichkeit, alle Gäste, die Sie auf Ihrer Hochzeit lieber nicht sehen möchten, eine Woche zuvor hochoffiziell zu Ihrem Polterabend einzuladen. Dann haben Sie Ihre Pflicht getan!

Die Last-Minute-Lösung für den Überraschungsgast
> Bitten Sie einen Onkel oder einen Freund, bei Ihrer Hochzeit den Konfliktmanager zu spielen. Falls ein ungebetener Gast auftaucht (z.B. Ihr neugieriger Ex), muss sich Ihr Bodyguard darum kümmern, den Überraschungsgast diskret vor die Tür zu begleiten.

>Sie haben ein Buffet organisiert und ein alter Schulfreund taucht auf? Er hat extra den langen Weg auf sich genommen und Sie haben keine Lust, sich jetzt mit ihm zu zanken. Auf einen Gast mehr oder weniger kommt es jetzt auch nicht mehr an! Das gilt allerdings nur dann, wenn er nicht noch zwei Kumpels im Schlepptau hat.

> Das 5-Gänge-Menü wird am Tisch serviert und Sie haben wochenlang einen exakten Sitzplan ausgetüftelt? Lassen Sie den unliebsamen Überraschungsgast nur am Sektempfang teilnehmen und geben Sie ihm eindeutig zu verstehen, dass er
danach zu gehen hat: "Du solltest jetzt fahren, sonst kommst Du in den Stau! oder "Wir können uns ja einmal zum Essen treffen, wenn wir von unserer Hochzeitsreise zurück sind. Ich begleite Dich noch zum Auto."

> Sie kennen den Überraschungsgast nicht und sind sich (nach kurzer Rücksprache mit Ihrem Partner) sicher, dass er auch nicht zum Kreis der entfernten Verwandten gehört? Erklären Sie dem Schnorrer, dass Sie Ihnen diese Situation unangenehm ist und dass Sie Ihre Hochzeit nur im engsten Familienkreis feiern möchten. Na sowas Freches!




  
  

Video: Diese Braut betritt mit ihrem Vater den Hochzeitssaal - doch dann kann sie ihren Ohren kaum glauben!

  • Diese Braut betritt mit ihrem Vater den Hochzeitssaal - doch dann kann sie ihren Ohren kaum glauben!
  • Wie bei 'Dirty Dancing': Dieses Brautpaar macht Johnny und Baby Konkurrenz

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 09/08/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Hochzeit Pannen
Was gibt’s Neues? 24/09/2017
News Hochzeit
Praktische Tipps
Fall in love: Die 20 schönsten Blumen für die Hochzeit im Herbst
Buddymoon: Warum DIESEN Hochzeitstrend jetzt alle Paare kennen sollten
Greenery-Hochzeit: Der schönste & günstigste Hochzeitstrend aller Zeiten
Alle Hochzeit News sehen
Unkompliziert heiraten: Diese Formalitäten solltet ihr vor und nach der Hochzeit regeln
Ausgefallene Hochzeitsideen: So wird euer großer Tag unvergesslich
Die standesamtliche Hochzeit: Was jedes Brautpaar wissen sollte
Die muslimische Hochzeit: Heiraten wie in 1001 Nacht
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Hochzeit sehen
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de