Heiraten mal anders: in Berlin!
Standesamt Berlin: Besondere Hochzeitsorte in der Hauptstadt
  
Heiraten in der Windmühle
In diesem Artikel

Heiraten in der Windmühle


Heiraten in einer Windmühle? Auch das ist in Berlin kein Problem.

Für die "Vermehlung" stehen in der Hauptstadt gleich drei Windmühlen zur Auswahl:
- Die Britzer Mühle im Bezirk Neukölln (siehe Foto)
- Die Bockwindmühle im Bezirk Marzahn
- und die Gatower Windmühle im Bezirk Spandau

Aus Platzgründen ist die Hochzeit in der Windmühle besser für kleinere Hochzeitsgesellschaften (maximal 20 Personen) geeignet. Es gibt auch nur wenige Sitzplätze.
 
Zum Feiern stehen allerdings in der näheren Umgebung genügend Restaurants zur Verfügung, die mehr Gäste empfangen können.



Zuständige Standesämter: Neukölln, Marzahn und Spandau
Sondergebühr für die Außentrauung: 55 Euro (100 Euro in Spandau)
Location: Die Gebühren werden vom Mühlenbetreiber festgelegt. Für die Britzer Mühle sind zum Beispiel 130 Euro an den Britzer Müller Verein e.V. zu entrichten.



Foto: Britzer Müller Verein e.V.


Video: Der letzte Wunsch dieses Krebspatienten ist es, seine Freundin zu heiraten

  • Der letzte Wunsch dieses Krebspatienten ist es, seine Freundin zu heiraten
  • Neu im Kino: 16 Jahre nach der Kult-Komödie 'Lammbock' gibt's jetzt die Fortsetzung 'Lommbock'
  • Wie bei 'Dirty Dancing': Dieses Brautpaar macht Johnny und Baby Konkurrenz

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 29/04/2010
Diese Seite bewerten: 


Was gibt’s Neues? 24/04/2017
Praktische Tipps
Unkompliziert heiraten: Diese Formalitäten solltet ihr vor und nach der Hochzeit regeln
Ausgefallene Hochzeitsideen: So wird euer großer Tag unvergesslich
Die standesamtliche Hochzeit: Was jedes Brautpaar wissen sollte
Die muslimische Hochzeit: Heiraten wie in 1001 Nacht
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Hochzeit sehen
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de