Home / Hochzeit / Hochzeitsplanung / Unvergesslich schöne Hochzeit: 9 geniale Tipps für die perfekte Trauzeugin

Hochzeit

Unvergesslich schöne Hochzeit: 9 geniale Tipps für die perfekte Trauzeugin

Esther Tomberg
von Esther Tomberg Veröffentlicht am 20. August 2016
606 mal geteilt

Du willst deiner besten Freundin den schönsten Tag ihres Lebens bescheren? Wir wissen, worauf es ankommt und haben für dich die besten Tricks im Gepäck.

Du bist die Trauzeugin deiner besten Freundin? Keine Panik! Auch, wenn der Herzensjob ein wenig Organisationstalent und starke Nerven erfordert, ist es doch die schönste Aufgabe der Welt. Mit unseren Tipps packst du das Amt als Trauzeugin ganz locker und bereitest so dem Brautpaar ein wunderschönes Fest.

Tipps für die perfekte Trauzeugin © Instagram/ bhldn

1. Tipp für die perfekte Trauzeugin: Erstmal feiern

Wenn DAS kein Grund zum Feiern ist? Endlich steckt der Ring am Finger und ein großer Traum deiner besten Freundin wird endlich wahr. Natürlich müsst ihr darauf erstmal die Korken knallen lassen. Es gibt jetzt einiges zu tun: Der Ring muss angestarrt, fotografiert und bestaunt werden. Die Geschichte vom Antrag muss in allen Einzelheiten erzählt werden. Da dürfen auch ruhig ein paar Tränchen fließen. Ihr dürft zusammen rumalbern, den zukünftigen Nachnamen testen und euch die romantischsten Flitterwochen auf einer traumhaften, einsamen Insel vorstellen. Malt euch das schönste Hochzeitsfest aller Zeiten aus und schwebt auf Wolke Sieben. Dieser Moment ist einmalig.

Feiern © Instagram/ martha_weddings

2. Tipp für die perfekte Trauzeugin: Ideen finden

Vor der Traumhochzeit solltest du dich erstmal gemeinsam mit der Braut inspirieren lassen. Stöbert zusammen auf Pinterest, Instagram und in Hochzeitsmagazinen. Hier findet ihr tolle, ausgefallene Ideen für ein rauschendes Fest. Denkt dabei immer an das große Ganze. Soll die Hochzeit unter einem bestimmten Motto stehen? Gibt es etwas, das dem Brautpaar am Herzen liegt? Haben die Beiden schon ihre Hochzeitsfarben ausgewählt? Eine Hochzeit wirkt besonders schön, wenn alles, wie aus einem Guss erscheint. Das startet schon bei den Einladungskarten und geht über Dekorationen, Menükarten und Gastgeschenken bis zu den Danksagungen. Erstelle zusammen mit dem Brautpaar eine Gästeliste mit allen Adressen und E-Mail-Adressen. Verteilt gemeinsam die anstehenden Aufgaben. So weiß jeder genau, welche To-Dos zu erledigen sind.

Hochzeitstorte © Instagram/ wedding_visuals

3. Tipp für die perfekte Trauzeugin: Die große Stütze sein

Jede Braut wünscht sich eine Ratgeberin und engste Vertraute für die Hochzeitsvorbereitungen. Du stehst deiner besten Freundin nun bei allen Fragen und Entscheidungen mit Rat und Tat zur Seite. Du sollst mit zur Location und zum Probeessen? Klar! Bei dieser Gelegenheit kannst du offen deine Meinung sagen und schon mal die Gegebenheiten auschecken. Wo können die Geschenke aufgebaut werden? Gibt es genug Platz zum Essen und Tanzen? Wo können die Gäste gegebenenfalls übernachten? Du bist objektiv und siehst Punkte, die dem Brautpaar vielleicht nicht direkt auffallen. Auch beim Thema Fotograf, Musik und Dekoration ist dein guter Geschmack gefragt. Gehe aber trotzdem auf die Wünsche des Brautpaares ein, schließlich ist es ihr ganz großer Tag.

Tipps für die perfekte Trauzeugin © Instagram/ wedding_visuals

4. Tipp für die perfekte Trauzeugin: Das Outfit

Ein ganz besonderer Moment ist natürlich das Einkaufen des Brautkleids. Dieser Punkt ist einer der Schönsten der ganzen Vorbereitung. Nehmt die Mutter der Braut, ihre Schwester und die engsten Freundinnen mit. Beachtet aber, dass ihr in vielen Brautläden vorher Termine vereinbaren müsst. Dabei ist die Personenzahl häufig begrenzt. Oft wird ein kleiner Betrag für das Anprobieren, den Service und den Sekt fällig. Allerdings nur dann, wenn ihr in dem Laden nicht fündig werdet. Das Anprobieren macht unheimlich viel Spaß und du, als engste Vertraute und schärfste Kritikerin, kannst die Braut am besten beraten.

Tipps für die perfekte Trauzeugin © Instagram/ wedding_visuals

5. Tipp für die perfekte Trauzeugin: Styling-Tipps

Spätestens drei bis vier Monate vor dem Hochzeitstermin sollten schon mal Haare und Make-up getestet werden. Begleite die Braut zum Frisör und zur Kosmetikerin. Mach Fotos von den verschiedenen Varianten. Hochgesteckt oder offen? Mit Blumen oder ohne? Passt der Schleier oder nicht? Sind die Augen zu stark betont? Zusammen könnt ihr alle Argumente abwägen und die schönste Auswahl treffen. Arbeitet die Braut noch an ihrem perfekten Hochzeitsbody? Unterstütze sie mit gemeinsamen Joggingrunden und Kursbesuchen. Zusammen trainieren macht viel mehr Spaß und motiviert doppelt.

Braut-Styling © Instagram/ martha_weddings

6. Tipp für die perfekte Trauzeugin: Junggesellinnen-Abschied

DAS ist dein wichtigster Job! Die Organisation der Junggesellinnen-Party. Trommel die besten Freudinnen der Braut zusammen und plant für sie den Abend ihres Lebens. Überlegt euch eine Aktion, einen unvergesslichen Tag oder sogar ein ganzes Wochenende. Dazu gründet ihr am besten einen Gruppen-Chat und startet zur Terminfindung eine Umfrage. Je nach Budget geht es dann an die Wahl der Location und die Buchung des Mädels-Trips. Soll der Junggesellinnenabschied unter einem Motto stehen? Was macht die Braut besonders gern? Womit kann man ihr eine Freude bereiten? Wie wäre es mit einem Cocktailkurs oder einem gemeinsamen Back-Workshop? Die besten Ziele für euren Junggesellinnenabschied findet ihr hier: http://www.gofeminin.de/hochzeitsplanung/junggesellinnenabschied-s1906992.html

Junggesellinenabschied © Instagram/ wedding_visuals

7. Tipp für die perfekte Trauzeugin: Die Hochzeitsgesellschaft

Du bist die Schaltzentrale der Hochzeitsvorbereitungen. Wie soll der Tag genau ablaufen? Wer übernimmt welche Aufgabe? Wer plant eine Aktion? Wann hält der Brautvater die Rede und wann wird die Tanzfläche eröffnet? Du hast die Übersicht über alle Aktivitäten. Einige Freunde und Verwandte kommen auf dich mit Vorschlägen zu? Super! Plane ihre Ideen ein, beantworte alle offenen Fragen und stehe ihnen mit Rat zur Seite. Sei aber in jedem Fall ehrlich! Du kennst das Brautpaar besser als alle Anderen. Baumstamm zersägen und Herz ausschneiden sind überhaupt nicht ihr Ding? Gebt den Verwandten und Freunden eine offene Rückmeldung und schlagt stattdessen etwas Innovativeres vor. Du planst ein Gästebuch oder einen Film? Nimm per Mail Kontakt mit allen Gästen auf und bitte sie, dir bis zu einem bestimmten Termin ihren Beitrag zu schicken.

8. Tipp für die perfekte Trauzeugin: Masterplan machen

Du bist am Hochzeitstag die Ansprechpartnerin Nummer Eins für alle organisatorischen Fragen. Mach dir daher einen genauen Plan und informiere dich gut über die Location. Was gibt es im Standesamt und in der Kirche zu beachten? Wer ist in der Location die Hauptansprechpartnerin? Wann soll die Torte serviert werden? Behalte den Überblick und einen klaren Kopf. Die Timings und Vorgaben laufen alle über dich. Bleib aber trotzdem flexibel und entspannt. Es kann immer zu spontanen Änderungen kommen, die nicht vorhersehbar waren.

Deko © Instagram/ carolinegardnerofficial

9. Tipp für die perfekte Trauzeugin: Der große Tag

Am großen Tag bist du die Person, die alle Fäden in der Hand hat. Du sorgst für einen reibungslosen Ablauf und stehst für alle Fragen parat. Hilf der Braut beim letzten Feinschliff bei Kleid, Haare und Make-up. Sorg dafür, dass alle ihr Plätze bei der Trauung einnehmen. Stelle dich beim Servicepersonal in der Location vor. Bei Timingproblemen sollen sie sofort auf dich zukommen. Gib den Gästen ein Zeichen für den Start ihrer Aktionen und Reden. Sei Motivator und Stimmungsmacher. Die Tanzfläche ist plötzlich leer? Forder den Onkel der Braut zum Tanz auf und heize so die Stimmung wieder an. Mit deiner Unterstützung wird das lang geplante Fest für das Brautpaar zum schönsten Tag ihres Lebens. Also vergiss nicht, es zu genießen und das große Ereignis zu feiern.

Trauzeugin © Instagram/ bhldn

Outfit gesucht? Wir haben für dich die schönsten Traumkleider gefunden!

von Esther Tomberg 606 mal geteilt
Tränen vorprogrammiert: Während seiner Hochzeit, geht dieser Bräutigam plötzlich auf die Knie

Das könnte dir auch gefallen