Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Nichts für Weicheier! Traumfigur dank Trendsport Crossfit
"Doofe Kuh" & Co.: Wenn Kinder Schimpfwörter entdecken
Traummann an der Angel? Wie Sie ihn nicht mehr loslassen
Von krummen Bananen & Co.: Küchenwissen für Angeber
Sommer-Make-up: Unsere Lieblingslooks zum Nachschminken
Star-Astrologin Sonja Schön: Was erwartet uns 2014 in der Liebe?

Feuerkinder und Luftikusse

   

 - Feuerkinder und Luftikusse

Gibt es Zeichen, die in der Liebe vor allem auf körperlicher bzw. auf emotionaler Ebene funktionieren?

Körperlich – das sind ganz stark die Feuerzeichen, die wollen schnell erobern und - zack, zack, zack - auch ganz schnell körperlich zusammenkommen. Das sind der Widder, der Löwe und der Schütze. Und im Gegensatz zu diesen zieren sich die Erdzeichen noch eine Weile, so brauchen Stier, Steinbock und Jungfrau lange, bis sie anspringen. Die wollen erstmal prüfen, abwarten, um sich ja nicht so schnell emotional verletzen zu lassen. Die sind wie so ein Dieselmotor, also gut für eine nachhaltige Beziehung.

Luft ist eh klar, das ist Luftikus. Die Luftzeichen wollen flirten, viel rummachen und gern mal was ausprobieren, ein flotter Dreier ist nicht ausgeschlossen. Um das Partnererlebnis geht es ihnen kaum.

Emotional zur Sache geht es besonders beim Krebs, aber auch bei den Sternzeichen Fische und Skorpion. Beim Krebs aber vordergründig, da geht es wirklich ums sich umeinander Kümmern, Kuscheln und zuhause Cocooning machen.

Im Volksmund heißt es "Gleich und gleich gesellt sich gern". Ist da auch aus astrologischer Sicht was dran?
Ja klar, wenn man mit einem Menschen aus dem gleichen Element liiert ist, dann ist man mit diesem zusammen in seinem Element. Also ein Feuerzeichen tut sich mit einem Feuerzeichen zusammen, ein Erdzeichen mit einem Erdzeichen, ein Wasserzeichen mit einem Wasserzeichen und ein Luftzeichen mit einem Luftzeichen. Was auch gut funktioniert, sind Elemente, die sich befruchten: Feuer und Luft ergänzen sich zum Beispiel, Feuer brennt schließlich noch stärker, wenn Luft dazu kommt.

Aber der Volksmund sagt auch: "Gegensätze ziehen sich an". Das kann grundsätzlich funktionieren, zum Beispiel bei den Elementen Feuer und Wasser. Das kann am Anfang sehr spannend sein, diese Konstellation kann mitunter auch lange halten, wenn sich die Partner ergänzen. Weil jeder eben genau das hat, was dem anderen fehlt!

_________________________________________________________________

Sonja Schön - Astrologin und Journalistin

Sonja Schön, geboren 1965 in Göppingen, hat Jura studiert und ist Absolventin der Deutschen Journalistenschule in München. Sie arbeitet als Astrologin und Autorin für verschiedene Zeitungen und Magazine. Astrologie ist für Sonja Schön praktische Lebenshilfe, nämlich in allen Bereichen zum richtigen Zeitpunkt das Richtige zu tun – oder zu lassen.

Wer mehr über "Lieben & Leben mit dem Horoskop" erfahren möchte, kann im Hotel Das Kranzbach Seminare bei Sonja Schön zu diesen Themen buchen. 


Weitere Infos unter: www.astrojob.com oder www.astroheute.com









  
 

Video: Neu im Kino: 'Die Ökonomie der Liebe' zeigt, wie kompliziert Beziehungen sein können

  • Neu im Kino: 'Die Ökonomie der Liebe' zeigt, wie kompliziert Beziehungen sein können
  • Ernährung in der Schwangerschaft: Was erlaubt ist und wovon du lieber die Finger lassen solltest!

Veröffentlicht von
am 19/12/2013
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Die Sterne der Liebe in 2014
Was gibt’s Neues? 07/12/2016
Praktische Tipps
Video
Mondkalender – Aberglaube oder nützlicher Ratgeber?
Der Fisch (21. Februar – 20. März)
Der Schütze (23. November – 21. Dezember)
Der Skorpion (23. Oktober - 22. November)
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Horoskop sehen
Video-Horoskop für Dezember 2016: Sternzeichen Wassermann
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil