Gesundheit
Die Medizin der Sterne: Ernährung
Überblick in Bildern

Der Stier und

 

Rosenkohl unterstützt ihre Abwehr - Der Stier und
Rosenkohl unterstützt ihre Abwehr
Stiere, die zu Krämpfen neigen, sollten auch an die Zufuhr von Kalium denken. Magnesium ist nicht alles und hilft selten dauerhaft. Zu geringe Kaliumwerte im Blut führen zu Herzstillstand.

Kohlgemüse wirken Magengeschwüren entgegen und senken zu hohe Cholesterin- und Blutzuckerwerte. Die Rosenkohlröschen unterstützen das Abwehrsystem und senken somit das Risiko, an Krebs zu erkranken- und das alles als herzhafte Beilage auf dem Teller. Dafür, dass aus einem gutmütigen Stier kein wilder Torro wird, sorgen die verschiedenen B-Vitamine aus vollwertigem Getreide: Grünkern, Vollwertweizen und Dinkel, aus denen sich gesunde Brote oder, wie im Falle des Grünkerns, leckere Grünkernbratlinge in der Pfanne zubereiten lassen. Für Säfte und Nachspeisen empfehle ich dem Stier regionale Produkte. Zum Beispiel einen Fruchtsaft aus Apfel, Birne und Erdbeere. Nicht zu vergessen sind Pflaumen und Zwetschgen, täglich 50 Milliliter, nicht mehr, als vitaminreiche Trinkkur.




  
  

Video: Sternzeichen Widder: Das zeichnet dich aus!

  • Sternzeichen Widder: Das zeichnet dich aus!
  • Sternzeichen Wassermann: Das zeichnet dich aus!

Veröffentlicht von
am 12/06/2009
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 05/01/2018
News Horoskop
Praktische Tipps
Video
Horoskop Januar 2018: So stehen eure Sterne
Wochenhoroskop: Die Sterne vom 8. bis 14. Januar
Singlehoroskop Januar 2018: Mit heißen Flirts ins neue Jahr starten
Wochenhoroskop: Die Sterne vom 1. bis 7. Januar
Alle Horoskop News sehen
Mondkalender – Alles Aberglaube oder ein wertvoller Ratgeber?
Der Fisch (21. Februar – 20. März)
Der Schütze (23. November – 21. Dezember)
Der Skorpion (23. Oktober - 22. November)
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Horoskop sehen
Video-Horoskop für Januar 2018: Sternzeichen Schütze
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil