5 Frauen berichten: So weit bin ich gegangen für ein Kind
Überblick in Bildern

Per Kinderwunschbehandlung zum Wunschbaby

 

 - Per Kinderwunschbehandlung zum Wunschbaby
Sabrina, 42, Chemielaborantin

Ein Jahr nach unserer Hochzeit haben Fabian und ich beschlossen, ein Kind zu bekommen. Die Zeit verging und ich wurde einfach nicht schwanger. Ich bin relativ schnell zum Frauenarzt gegangen. Bei Fabian wurde ein Spermiogramm erstellt und bei mir wurden die weiblichen Geschlechtsorgane mit Hilfe einer Hysterographie untersucht.

Ich bekam ebenfalls eine Hormon- behandlung verschrieben, um den Eisprung zu stimulieren. Das erste Resultat ließ nicht lange auf sich warten: Ich habe in 2 Wochen drei Kilo zugenommen. Außerdem musste ich einen Eisprungkalender führen und jeden Morgen meine Basaltemperatur messen.

Sex nach Plan: Ein Beziehungskiller
Wir haben an den fruchtbaren Tagen planmäßig miteinander geschlafen. Der Sex wurde immer mehr zu einem reinen Fortpflanzungsakt. Mein Mann hat mir dann irgendwann gesagt: "Das hat doch alles keinen Sinn mehr." Damals war ich völlig mit den Nerven am Ende und bin wegen jeder Kleinigkeit in Tränen ausgebrochen. Trotz der ganzen Mühe blieb das Ergebnis negativ...

Fortsetzung lesen




  
  

Video: Beeindruckend! Von einer Zelle zum Kind. So entwickelt sich ein Fötus im Mutterleib

  • Beeindruckend! Von einer Zelle zum Kind. So entwickelt sich ein Fötus im Mutterleib
  • Mama-Workout: Zurück zum flachen Bauch!

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 11/05/2010
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 20/08/2017
News Mama
Praktische Tipps
Video
Diese Schwangerschafts­anzeichen lügen nicht!
Willkommen, kleiner Erdenbürger! 10 tolle Geschenke zur Geburt
Experten warnen: So gefährlich ist Nikotin in der Kleidung für Babys
8 geniale Tipps, mit denen dein Kind abends besser einschläft
Alle Mama News sehen
Schön gestylt mit Babybauch: 10 Mode-Tipps für Schwangere
Babys Nägel und Haare schneiden: Diese Tricks sollten Eltern kennen
Rund ums Stillkissen: Entspannt in Schwangerschaft und Stillzeit
Das Geheimnis um den Mutterinstinkt: Wie entsteht eigentlich mütterliche Fürsorge?
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Mama sehen
So einfach kann man aus einem langweiligen Jutebeutel eine süße Tasche machen!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de