Reste von gestern verwerten
Billig kochen: Reste kochen macht erfinderisch!
  
Pistaziencreme
In diesem Artikel

Pistaziencreme


Wenn Sie an Weihnachten unsere feinen Pistazienkipferl gebacken haben, ist in Ihrer Küche vielleicht noch ein Beutel naturbelassene Pistazien übrig?

Verarbeiten Sie die Nüsse zu einer leckeren Creme mit einer himmlischen Eischnee-Haube!

Zutaten für 4 Personen: 
- 85 g Zucker
- 550 ml Milch
- 200 ml süße Sahne
- 50 g gemahlene Pistazien + 10 ganze Pistazien
- 1 Vanilleschote + 4 Eier + 1 Prise Salz

Zubereitung: 

Die ausgeschabten Kerne der Vanilleschote in 150 ml Milch und der Sahne aufkochen, 10 Min ziehen lassen und Kerne aussieben. 4 Eigelb in einer großen Schüssel mit Zucker schaumig schlagen. Die Vanillemilch hinzugeben. Die Flüssigkeit wieder in den Topf füllen, die gemahlenen Pistazien hinzufügen und bei niedriger Hitze erwärmen. Kalt stellen.

400 ml Milch aufkochen. In der Zwischenzeit 4 Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Einen Löffel Eischnee in die kochende Milch geben und 2 Minuten kochen lassen. Den Vorgang wiederholen, bis der gesamte Eischnee verbraucht ist. Die Creme zum Servieren in schöne Schalen füllen und mit den Eischnee-Nockerln verzieren.

© Daniel Mettoudi/ Cedus


Video: DIY-Handyhülle: Ganz einfach mit Nagellack selbst gemacht!

  • DIY-Handyhülle: Ganz einfach mit Nagellack selbst gemacht!
  • Wir lieben Oreo-Pralinen: Das Rezept mit nur 3 Zutaten ist kinderleicht!
  • Cookie-Kuchen mit weichem Schoko-Mousse-Kern: Auf DIESEN Kuchen haben wir gewartet!

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 15/02/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Billig kochen Reste kochen

Was gibt’s Neues? 24/09/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
BOX STORIES by gofeminin: Entdecke jetzt unsere geniale Lifestyle-Box!
Urban Gardening: 7 Ideen für einen eigenen Garten auf dem Balkon
Geniale Sprüche! Die schönsten Glückwünsche zum 18. Geburtstag
Betonschalen selbst gemacht: So einfach geht's mit Knetbeton und Spitze!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Genial, schnell & einfach lecker: Fächer-Zucchini mit Mozzarella
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil