Reste von gestern verwerten
Billig kochen: Reste kochen macht erfinderisch!
  
Erbsen-Risotto
In diesem Artikel

Erbsen-Risotto


Tiefkühlerbsen... und keine Lust auf das ewige Erbsen-Karotten-Gemüse?

Bereiten Sie die Erbsen auf italienische Art zu: in einem grünen Risotto!

Mit diesem Rezept verbrauchen Sie auch gleich die Brühwürfel, die schon seit Monaten auf bessere Zeiten warten...

Zutaten für 4 Personen:
- 250 g Rundkornreis
- 250 g Erbsen
- 100 g Parmesan
- 1 Zwiebel
- 100 g Butter
- 1,5 l heiße Brühe
- 1 Lorbeerblatt
- Salz und Pfeffer

Zum Rezept


Risotto mit Gemüseresten:

- Suppengrün-Risotto
- Zucchini-Ricotta-Risotto
- Paprika-Risotto


Video: Risotto ohne Reis, sondern mit Pasta? Klar geht das! Hier das Rezept!

  • Risotto ohne Reis, sondern mit Pasta? Klar geht das! Hier das Rezept!
  • Idee fürs Abendessen gesucht? Dieses Paprika-Risotto überzeugt echt alle!
  • Nordafrikanisch kochen: Das beste Rezept für tunesisches Chakchouka

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 15/02/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Billig kochen Reste kochen

Was gibt’s Neues? 23/05/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Hier musst du hin: Die 10 besten Sri Lanka Reisetipps für deinen Urlaub
Eiskalte Erfrischung: 5 geniale Rezepte für deinen neuen Sommerdrink
Let the Sunshine in: Die 10 coolsten Dekoideen für deine Sommerparty
BOX STORIES by gofeminin: DIESE Produkte erwarten dich in der Mai-Box!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Naschmäuler aufgepasst! So macht ihr euch einen Riesen-Cookie in der Pfanne!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil