Reste von gestern verwerten
Billig kochen: Reste kochen macht erfinderisch!
  
Erbsen-Risotto
In diesem Artikel

Erbsen-Risotto


Tiefkühlerbsen... und keine Lust auf das ewige Erbsen-Karotten-Gemüse?

Bereiten Sie die Erbsen auf italienische Art zu: in einem grünen Risotto!

Mit diesem Rezept verbrauchen Sie auch gleich die Brühwürfel, die schon seit Monaten auf bessere Zeiten warten...

Zutaten für 4 Personen:
- 250 g Rundkornreis
- 250 g Erbsen
- 100 g Parmesan
- 1 Zwiebel
- 100 g Butter
- 1,5 l heiße Brühe
- 1 Lorbeerblatt
- Salz und Pfeffer

Zum Rezept


Risotto mit Gemüseresten:

- Suppengrün-Risotto
- Zucchini-Ricotta-Risotto
- Paprika-Risotto


Video: Risotto ohne Reis, sondern mit Pasta? Klar geht das! Hier das Rezept!

  • Risotto ohne Reis, sondern mit Pasta? Klar geht das! Hier das Rezept!
  • Idee fürs Abendessen gesucht? Dieses Paprika-Risotto überzeugt echt alle!
  • Nordafrikanisch kochen: Das beste Rezept für tunesisches Chakchouka

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 15/02/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Billig kochen Reste kochen

Was gibt’s Neues? 24/10/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Einrichtungstrends 2018: Welcher Wohnstil passt zu mir?
Einhorn-Adventskalender basteln: So zaubert ihr den DIY-Kalender!
Höhle der Löwen: Warum jetzt alle nach 'ArtNight' verrückt sind
DIY-Trend Handlettering: So lernt ihr wunderschön zu schreiben
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Bananen-Mandelbutter Bites: Der gesunde Snack, der auf der Zunge zergeht
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil