Blunzengröstl Rezept

Zutaten:
© visual7  - Blunzengröstl Rezept
© visual7
  • 600g speckige Erdäpfel
  • 400g Blutwurst
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Butterschmalz oder Öl
  • 5-8 Blätter Majoran, fein gehackt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 70g frischer Kren, fein gerieben
  • etwas Schnittlauch
  • etwas Petersilie
Zubereitung:
Erst die Erdäpfel bissfest kochen, schälen und abkühlen lassen.
Zwiebeln schälen, klein schneiden etwas salzen und in 1 EL Butterschmalz oder Öl glasig anschwitzen, beiseitestellen.
Die Erdäpfel nun halbieren und in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden, in etwas Öl oder Butterschmalz in der Pfanne rösten.
Nun den Knoblauch hacken und ebenfalls mitrösten.
In der Zwischenzeit die Blutwurst von der Haut befreien, in kleinere Stücke schneiden und nach ca. 5 Minuten zu den Kartoffeln geben.
Zwiebeln dazugeben und alles bei kräftiger Hitze knusprig rösten (ca. 15 Minuten), bis die Blutwurst und die Erdäpfel eine schöne Farbe angenommen haben.
Mit Salz, Pfeffer und dem fein gehackten Majoran abschmecken.
Nun vorsichtig die Petersilie und den Schnittlauch untermengen.
Auf Tellern servieren und mit dem geriebenen Kren je nach Geschmack bestreuen.
Tipp: Besonders knusprig wird es, wenn die Blutwurstscheiben zuvor in Mehl gedreht werden!




  

Video: Gesund und super einfach: Energyballs sind die perfekte Energiebombe für zwischendurch!

  • Gesund und super einfach: Energyballs sind die perfekte Energiebombe für zwischendurch!
  • Schnell und einfach: Kartoffel-Käse-Muffins selber machen

Veröffentlicht von der Living-Redaktion
am 22/05/2013 13:17:00
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 22/10/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Einrichtungstrends 2018: Welcher Wohnstil passt zu mir?
Einhorn-Adventskalender basteln: So zaubert ihr den DIY-Kalender!
Höhle der Löwen: Warum jetzt alle nach 'ArtNight' verrückt sind
DIY-Trend Handlettering: So lernt ihr wunderschön zu schreiben
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Lecker im Herbst: Herzhafter Rübenkuchen mit Blätterteig und Schinken
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil