Weihnachtliches Backen: Die besten Christstollen-­Rezepte
  
Grundrezept Christstollen: Zubereitung

Grundrezept Christstollen: Zubereitung


1. Vorteig bereiten
1 kg Mehl durch ein feines Sieb in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Die frische Hefe hineinbröckeln, die lauwarme Milch sowie 2 Esslöffel Zucker zufügen und alles vom Rand her mit ein bisschen Mehl verrühren. Mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 20-30 Minuten gehen lassen.

Tipp: Die Milch sollte wirklich nur lauwarm sein, ist sie zu heiß, zerstört die Hitze die Hefebakterien, und der Teig geht nicht auf.

2. Rosinen in Rum einweichen
Die Rosinen waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, in eine Schüssel geben und mit dem Rum begießen. Bis zur weiteren Verarbeitung ziehen lassen.

3. Teig bereiten
Die Vanilleschote der Länge nach mit einem scharfen Messer aufschneiden und das Mark herauskratzen. Mit dem restlichen Zucker, den Eiern, der abgeriebenen Zitronenschale sowie dem Salz verrühren. Zum Vorteig geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Die Butter mit dem restlichen Mehl verkneten und unter den Hefeteig arbeiten. Den Teig dann noch einmal mit dem Geschirrtuch bedecken und an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

4. Fruchtmischung zufügen
Die eingeweichten Rosinen mit den gehackten Mandeln, dem Zitronat und dem Orangeat mischen. Die Fruchtmischung dann schnell unter den Hefeteig kneten - am besten mit den Händen - und den Teig abgedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen.

5. Christstollen formen
Den Hefeteig in zwei gleich große Hälften teilen und zu Rechtecken ausrollen. Die Rechtecke in der Mitte mit den Händen gleichmäßig leicht eindrücken, sodass der Teig an den Längsseiten dicker ist. Das Teigstück in der Mitte zusammenschlagen und die dickeren Teiglängsseiten dabei aufeinander legen. Die flachere Seite etwas andrücken. Mit dem anderen Rechteck ebenso verfahren.

6. Christstollen backen
Die Christstollen nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes und eingefettetes Backblech legen und zugedeckt noch einmal ca. 20 Minuten gehen lassen, bis der Teig deutlich hochgegangen ist.

Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Stollen in der Mitte der Backofens ca. 60-80 Minuten backen. Dann heiß mit zerlassener Butter bestreichen und dick mit Zucker bestreuen.


Video: Perfekt für die Sommer-Party: Spritziger Punsch mit Brombeere und Tequila!

  • Perfekt für die Sommer-Party: Spritziger Punsch mit Brombeere und Tequila!
  • Mediterrane Rezeptidee: Hot Dog mit Hackbällchen und Bulgur!
  • So lecker und außergewöhnlich gut: Dieser Zitronenkuchen mit Mohn macht glücklich!

Veröffentlicht von
am 16/11/2011
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Christstollen Rezepte
Was gibt’s Neues? 04/12/2016
News Living
Praktische Tipps
Video
DIE wollen wir sofort wegsnacken: Saftige Kürbis Cake Pops zum Nachbacken
Glühwein selber machen: 6 simple Rezepte, die dich überraschen werden!
Food-Trends 2017: Nach diesen Köstlichkeiten sind bald ALLE verrückt!
Nichts wie hin! Die 8 außergewöhnlichsten Weihnachtsmärkte der Welt
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Himmlische Kokos-Happen: Von diesen Kokos Bites kriegen wir nicht genug!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil