Cordon Bleu Rezept

© -lvinst-  - Cordon Bleu Rezept
© -lvinst-
Zutaten:
  • 4 große Schnitzel (vom Schwein, Kalb oder Truthahn)
  • 8 kleine Scheiben Schinken
  • 4 Scheiben Käse (am besten Emmentaler oder Gouda)
  • 1-2 Eier (zum Panieren)
  • etwas Mehl (zum Panieren)
  • etwas Semmelbrösel
  • Pflanzenöl (zum Herausbacken)
  • Zitronenspalten (zum Garnieren)
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung:

Das Fleisch auf ein Brett legen, dünn ausklopfen und dabei darauf achten, dass es nicht einreißt, da sonst die Füllung entweichen kann.
Die Schnitzel auf beiden Seiten nach Belieben salzen und pfeffern.
Dann werden die Schnitzel gefüllt: Auf eine Hälfte jedes Schnitzels eine Scheibe Schinken, darauf eine Scheibe Käse und wieder eine Scheibe Schinkel legen.
Die Schnitzel dann zusammenklappen und die Ränder entweder mit dem Schnitzelklopfer fest zusammenklopfen oder mit Zahnstochern fixieren.
Die Eier nun in einem Suppenteller verquirlen.
Die Schnitzel dann zuerst in Mehl wenden, anschließend durch das Ei ziehen und zuletzt in den Semmelbrösel wälzen.
In einer großen Pfanne reichlich Öl erhitzen und die Cordon Bleus darin goldbraun herausbacken und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Das Cordon Bleu mit einer Zitronenspalte, Pommes, Kartoffelsalat oder Petersilerdäpfel servieren.




  

Video: Brookies: Die geniale Mischung aus Brownies und Cookies

  • Brookies: Die geniale Mischung aus Brownies und Cookies
  • Gesund und super einfach: Energyballs sind die perfekte Energiebombe für zwischendurch!

Veröffentlicht von der Living-Redaktion
am 27/06/2013 11:43:00
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 20/11/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Mal was anderes: 3 Weihnachtsbrunch-Rezepte, die eure Gäste lieben werden!
Los geht die Cyber Monday Woche! Das sind die besten Angebote bei Amazon
8 Dinge, die ihr für den Notfall immer im Haus haben solltet!
Box verpasst? Ab sofort kannst du deine Lieblings-BOX STORIES nachbestellen!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Geheimtipp für Kaffee-Junkies: Das 'Pumpkin Spice Latte' Rezept
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil