Gut gewürzt
Currys & andere Leckereien aus aller Welt
  
Kalte Kokosnuss-Suppe
In diesem Artikel

Kalte Kokosnuss-Suppe


Für eine kalte Kokosnuss-Suppe (4 Personen) brauchen Sie:

  • 120g frische Kokosnuss
  • 1 Papaya
  • 1 große Zwiebel
  • 25cl Hühnchen-Fond
  • 25cl Kokosmilch
  • 25cl Crème Fraîche
  • 60g Butter
  • 2 EL Curry
  • Salz, Pfeffer
1. Kokosnuss in feine Scheiben schneiden, Papaya schälen und würfeln.
2. Zwiebel in Butter anbraten, ohne sie braun werden zu lassen. Currypuder hinzugeben, alles drei Minuten garen.
3. Hühnchen-Fond, Kokosmilch, Crème Fraîche, Papayastückchen, Salz und Pfeffer
hinzugeben. Nochmal 5 Minuten kochen lassen.
4. Kokosnuss dazugeben, alles zusammen pürieren. Im Kühlschrank ca. 2 Stunden abkühlen lassen, kalt servieren.


Video: Zucchini-Rucola Suppe: Unser neues Lieblingsrezept im Herbst!

  • Zucchini-Rucola Suppe: Unser neues Lieblingsrezept im Herbst!
  • Wow! Schokopudding aus Avocado und Banane: Vegan, gesund und lecker!
  • Salat mitnehmen mit Stil - ist total praktisch und sieht super aus!

Veröffentlicht von
am 21/12/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Curry

Was gibt’s Neues? 05/12/2016
News Living
Praktische Tipps
Video
Zauberhaft! Die schönsten Geschenke für "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"-Fans
Einfach & schnell: Zauberhafte DIY-Dekoideen für Weihnachten
DIE wollen wir sofort wegsnacken: Saftige Kürbis Cake Pops zum Nachbacken
Glühwein selber machen: 6 simple Rezepte, die dich überraschen werden!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Süße Überraschung: Weihnachts-Muffins mit Schoko-Kern selber backen
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil