Home / Living / Kochen & Backen / Körper entgiften & besser fühlen: 3 Detox Smoothies zum Selbermixen

© Pinterest/ culinaryhill.com
Living

Körper entgiften & besser fühlen: 3 Detox Smoothies zum Selbermixen

Esther Tomberg
von Esther Tomberg Veröffentlicht am 11. Januar 2017
1 990 mal geteilt

Im neuen Jahr ist es höchste Zeit euren Körper zu reinigen und ihm einem Frühjahrsputz zu unterziehen. Mit unseren genialen Rezepten trinkt ihr euch fit und gesund!

Nach den Feiertagen heißt es nun frisch und leicht ins neue Jahr starten. Perfekt dafür: Gesunde und leckere Detox Smoothies, die euren Körper von innen reinigen und ihn von lästigen Giftstoffen befreien.

Detox Smoothies selber machen © iStock

Entgiften mit gesunden Smoothies liegt voll im Trend! Stars wie Gwynelth Paltrow, Anne Hathaway und Jennifer Aniston schwören seit Jahren auf bunte Detox Smoothies. Ob als ganze Kur oder als gesunder Drink für zwischendurch. Die Powerdrinks entschlacken und schaffen im Körper Platz für gute und kraftspendende Nährstoffe. Die stärken euer Immunsystem und machen euch fit und aktiv.

Ernährungstrend Detox: Was ist das überhaupt?

Detox bedeutet eine Entgiftung des Körpers. Es wird ein paar Tage lang komplett auf Koffein, Nikotin, tierische Lebenmittel, Zucker und Alkohol verzichtet. Dafür landen gesunde und leichte Gerichte auf dem Teller.

Unser Körper ist zwar in der Lage belastende Giftstoffe über Nieren und Leber abzubauen, sind es jedoch zu viele, kann es zu einer Überlastung kommen. Dann fühlen wir uns müde, träge und antriebslos. Hier kann eine Detox-Kur wahre Wunder bewirken.

Ähnlich, wie bei einer Saftkur, kann die Nahrung während der Kur durch Detox Smoothies ersetzt werden. Die Smoothies liefern dem Körper genau die Nährstoffe, die er braucht. So entlasten sie gleichzeitig den Magen-Darm-Trakt und regen den Stoffwechsel an. Alle Infos zur angesagten Detox-Diät findet ihr hier!

Detox Smoothies passen aber nicht nur während einer Detox-Kur, sondern eignen sich auch perfekt als Frühstücksersatz oder als Drink am Nachmittag. So hat das Nachmittagstief garantiert keine Chance.

Besonders grüne Smoothies punkten beim Detoxen, da sie viele Mineral- und sekundäre Pflanzenstoffe und nur wenig Fruchtzucker enthalten. So steigern sie Schluck für Schluck euer Wohlbefinden und eure Vitalität.

Detox Smoothies: So einfach gemixt

Selbst die größten Obst- und Gemüsemuffel greifen bei bunten Detox Smoothies gern zu. Die Kraftpakete schmecken nämlich nicht nur extrem gut, sondern liefern dem Körper wichtige Mineral- und Ballaststoffe.

Für eure selbstgemixten Detox Smoothies könnt ihr so gut wie alle Gemüse- und Obstsorten verwenden. Ganz nach eurem persönlichen Geschmack. Ihr solltet lediglich auf die Herkunft achten und bevorzugt zu Bio-Qualität greifen.

Ob fruchtig-frisch, süß oder herb-würzig: Bei unseren leckeren Detox Drinks ist garantiert für jeden Geschmack das richtige Rezept dabei. So könnt ihr euch die trendigen Wellness-Getränke ganz einfach zu Hause zubereiten. An den Mixer, fertig. los!

Detox Smoothie: Rezept für Minz-Avocado-Smoothie

Ihr braucht:

  • 170 Gramm Mango, gewürfelt und gefroren
  • 1/4 Avocado
  • 220 Gramm Babyspinat
  • 80 Gramm frische Minze
  • 3 Datteln, entsteint
  • 1 TL Hanfsamen
  • 1 TL gemahlene Leinsamen
  • 1 Prise Zimt
  • 360 ml Mandelmilch

Und so geht's:
Alle Zutaten in einen Standmixer füllen und solange mixen, bis alles glatt ist. Falls der Smoothie zu dick sein sollte, etwas mehr Mandelmilch dazugeben und nochmals mixen. Smoothie in zwei kleinen Gläsern oder einem großen servieren.

Detox Smoothie: Rezept für Mango-Möhren-Drink

Ihr braucht:

  • 350 ml Orangensaft (frisch gepresst)
  • 1 Banane
  • 170 Gramm Mango, gewürfelt
  • 2 Möhren, geschält, in Stücken und gefroren

Und so geht's:
​Alle Zutaten in einen Standmixer füllen. Solange mixen, bis alles schön glatt ist. Smoothie in zwei hohe Gläser füllen und mit etwas frischer Minze garnieren.

Detox Smothie: Rezept für Beeren-Chia-Drink

Ihr braucht:

  • 35 Gramm Chia-Samen
  • 480 ml Wasser
  • 2 cups gefrorene Erdbeeren, aufgetaut
  • 2 cups gefrorene Brombeeren, aufgetaut
  • 1⅓ cups gefrorene Himbeeren
  • 2 Bananen, in Stücke geschnitten
  • 4 TL Agavensirup oder Honig

Und so geht's:
Chia-Samen und Wasser in eine Schüssel füllen und solange rühren, bis alle Samen eingeweicht sind. Schüssel in den Kühlschrank stellen. Alle Beeren, Bananen und den Agavensirup in einen Standmixer geben. Alles gut mixen. Nun die Chia-Samen in den Mixer füllen und noch einmal kräftig mixen. Smoothie direkt servieren.

Fruchtig, gesund & lecker: Der Ingwer-Ananas Smoothie ist gut zu eurem Bauch!

von Esther Tomberg 1 990 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen