Home / Living / Kochen & Backen / Soulfood mal anders: 4 gesunde Low Carb Gemüse-Pommes-Rezepte aus dem Ofen

© Pinterest/ www.afamilyfeast.com
Living

Soulfood mal anders: 4 gesunde Low Carb Gemüse-Pommes-Rezepte aus dem Ofen

Esther Tomberg
von Esther Tomberg Veröffentlicht am 4. September 2016
6 988 mal geteilt

Gesunde Fritten, die gut schmecken und ganz fix gemacht sind, gibt's nicht? Oh doch! Wir zeigen euch, wie ihr die knusprigen Gemüse-Pommes Zuhause serviert!

Wir lieben Pommes! Die würzigen Stangen sind einfach zu jeder Gelegenheit ein Hit. Ob klassisch zum Burger oder zur Currywurst, in der Mittagspause oder nach dem Feiern: Pommes schmecken immer.

Normalerweise werden die Kartoffel-Sticks in reichlich Fett frittiert und sind dadurch leider nicht die beste Wahl für eine schlanke Linie. Aber sollen wir deswegen ganz auf das herzhafte Soulfood verzichten?

Zucchini-Pommes © Pinterest/ sweetcsdesigns.com

Auf gar keinen Fall! Wir zeigen euch, wie ihr aus allerlei bunten Gemüsesorten wahnsinnig knusprige Gemüse-Pommes zaubern könnt. Ab sofort wandern statt langweiligen Kartoffeln, Auberginen, Zucchini, Pastinaken, Rote Beete, Möhren, Petersilienwurzeln, Avocados und Süßkartoffeln in euren Ofen.

Hausgemachte Gemüse-Pommes sind eine tolle, Low Carb Alternative zu normalen Pommes. Aus buntem Gemüse lassen sich ganz schnell und vor allem einfach würzige Pommes zubereiten. Ein schmackhafter Low Carb Snack oder ein gesundes Abendessen.

Hunger bekommen? 16 knusprige Gemüse-Pommes Inspirationen findet ihr in der Galerie!

Bohnen-Pommes © Pinterest/ www.cheaprecipeblog.com

Die Zubereitung von Gemüse-Pommes ist kinderleicht und blitzschnell. Gemüse in Form schneiden, mit Öl, Salz und Gewürzen verfeinern und ab in den Ofen. Perfekt dazu: selbstgemachtes Ketchup, würzige Dips oder frische Sour Cream.

Ketchup ganz leicht selber machen. Unser geniales Rezept findet ihr hier!

Kunterbuntes Gemüse-Pommes-Rezept: würzig & lecker

Ihr braucht (für 4 Portionen):

  • 2 Rote Beete-Kugeln, roh
  • 2 Möhren
  • 1 Süßkartoffel
  • 2 Petersilienwurzeln
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • ​Chilipulver

Und so geht's:
Rote Beete mit Handschuhen schälen und in dünne Stifte schneiden. Möhren, Süßkartoffeln und Petersilienwurzeln schälen und in Stifte schneiden. Backblech mit Backpapier belegen. Gemüse-Pommes mischen und auf das Backblech legen. Mit Öl, Salz und Chilipulver würzen. Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen und Pommes ungefähr 40 Minuten goldbraun backen. Mit Pfeffer würzen und mit einem frischen Kräuterquark servieren.

Avocado-Pommes-Rezept: originell & saftig

Ihr braucht:

  • 1 Avocado
  • 1 Ei
  • 100 Gramm Paniermehl
  • 50 Gramm Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 TL Knoblauchpulver

Und so geht's:​
Avocado halbieren, schälen und entkernen. Hälften in ca. ein Zentimeter breite Streifen schneiden. Streifen in Mehl wälzen, Ei verquirlen und Avocadostücke eintauchen. Paniermehl, Salz, Chili und Knoblauch verrühren. Avocadostücke durch die Mischung ziehen.

Backblech mit Backpapier auslegen. Panierte Avocadostreifen auf das Blech geben. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und Avocados 6-8 Minuten backen. Sobald die Pommes von einer Seite schön gebräunt sind, wenden und weiter backen. Wer die Pommes besonders knusprig mag, pinselt sie kurz vor Schluss mit etwas zerlaufener Butter ein und lässt sie noch einmal bräunen.

Tipp: Achtet darauf, dass die Avocado zwar reif, aber nicht zu weich ist. Sonst lässt sie sich nicht mehr gut schneiden und die Pommes werden zu matschig.

Zucchini-Pommes-Rezept: knusprig & gut

Ihr braucht:

  • ​500 Gramm Zucchini
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 3 TL Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer

​Und so geht's:
Zucchini waschen und die Enden abschneiden. Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Zucchini längs und quer halbieren und Stifte schneiden. Zucchini in eine Schüssel geben und Olivenöl, Paprikapulver, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer dazugeben. Alles mit den Händen mischen. Backblech mit Backpapier auslegen und Zucchini darauf verteilen. Zucchini-Pommes circa 15 Minuten goldbraun backen.

Auberginen-Pommes: kreativ & köstlich

Ihr braucht (für 2 Personen):

  • 2 Auberginen
  • 150 Gramm Polenta
  • Saft einer halben Zitrone
  • 500 ml Milch
  • Meersalz
  • Olivenöl

Und so geht's:
Auberginen in dünne Streifen schneiden. Auberginenstreifen in eine Schüssel geben. Mit Zitronensaft und Milch übergießen. So werden die Bitterstoffe entzogen. Alles 60 Minuten ziehen lassen und anschließend die Flüssigkeit abgießen.

Backofen auf etwa 220 Grad Umluft vorheizen. Polenta in einen tiefen Teller geben und mit etwas Salz mischen. Auberginen nacheinander darin panieren. Backblech mit Backpapier auslegen. Auberginenstreifen aufs Blech legen und mit Olivenöl beträufeln. Gemüse-Pommes im Backofen 12-15 Minuten goldbraun backen.

Tipp: Die Auberginen-Pommes schmecken extrem gut mit hausgemachten Ketchup oder etwas Honig.

Lust auf Fritten? Im Video gibt's das brandheiße Rezept für Kürbis-Pommes mit Guacamole!

von Esther Tomberg 6 988 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen