Weihnachtsbäckerei
Gesunde Plätzchen für Kinder
  
Vollwertige Zimtkipferl
In diesem Artikel

Vollwertige Zimtkipferl


Die Kipferl werden mit Buchweizenmehl zubereitet, das nicht aus einer Getreideart, sondern aus den Samen eines Knöterichgewächs gewonnen wird. Es enthält viel Eiweiß und schmeckt leicht nussig.

Zutaten:

  • 100 g Buchweizenmehl
  • 100 g Weizenvollkornmehl, fein gemahlen
  • 100 g Haselnüsse, fein gemahlen
  • 3 TL Zimt
  • 125 g kalte Butter
  • 100 g Honig
  • als Dekor: Sesam, gehackte Pistazien, Sonnenblumenkerne oder Pinienkerne

So geht's: 
Buchweizen- und Weizenmehl mit den Haselnüssen und dem Zimt mischen. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden und dazugeben. Masse mit den Händen zerbröseln, den Honig zugeben und alles gut durchkneten. Den Teig eine Stunde lang kühl stellen.

Anschließend zu Rollen formen, in anderthalb Zentimeter dicke Scheiben schneiden und daraus Hörnchen formen. Diese mit etwas Honig bestreichen und in Sesam, gehackte Pistazien, Sonnenblumenkerne oder Pinienkerne drücken. Kipferl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im nicht vorgeheizten Ofen bei 190 °C etwa 10 - 16 Minuten backen.

Rezept:
Herbert Walker; Vollwertige Weihnachtsbäckerei, pala-verlag


Video: Ein Traum aus Tomaten und Ziegenkäse: Probiere diese leckeren Röllchen!

  • Ein Traum aus Tomaten und Ziegenkäse: Probiere diese leckeren Röllchen!
  • Rezept für Schokomuffins mit flüssigem Kern aus weißer Schokolade
  • Gesund und super einfach: Energyballs sind die perfekte Energiebombe für zwischendurch!

Veröffentlicht von
am 07/12/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Gesunde Plätzchen

Was gibt’s Neues? 21/10/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Höhle der Löwen: Warum jetzt alle nach 'ArtNight' verrückt sind
DIY-Trend Handlettering: So lernt ihr wunderschön zu schreiben
BOX STORIES by gofeminin: Sichere dir jetzt die letzte Box!
3 Gänge Menü, 3 mal anders: Ideen für ein traumhaftes Dinner
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Lecker im Herbst: Herzhafter Rübenkuchen mit Blätterteig und Schinken
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil