Grießnockerlsuppe Rezept

© HeikeRau - Grießnockerlsuppe Rezept
© HeikeRau
Zutaten:
Für die Grießnockerl:
  • 125 ml Milch
  • 120 g Grieß
  • 80 g weiche Butter
  • 2 Eier
  • Salz
  • Prise geriebene Muskatnuss
Für die Rindsuppe:
  • 500 g Suppenfleisch
  • 750 g Rinderknochen
  • 1 große Zwiebel, geviertelt
  • 1 Lorbeerblatt
  • ¼ TL schwarze Pfefferkörner
  • 1 Bund Suppengrün
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Zubereitung:
Für die Suppe Rindfleisch und Knochen unter kaltem Wasser abspülen und trockentupfen.
Mit 2 l kaltem Wasser, Zwiebel, einem Lorbeerblatt und Pfefferkörnern in einen Suppentopf geben und zum Kochen bringen.
Dann die Hitze reduzieren und abgedeckt 1 Stunde köcheln lassen. Dabei in den ersten 30 Minuten den entstehenden Schaum abschöpfen.
Nach 1 Stunde das klein geschnittene Suppengrün dazugeben und 1 weitere Stunde köcheln lassen.
Für die Grießnockerl Grieß nach und nach mit der Butter vermischen. Eier verquirlen und nach und nach unterrühren, bis eine geschmeidige Masse entsteht. Mit Salz und Muskatnuss würzen.
Brühe durch ein Sieb abgießen und zurück in den Topf geben. Mit Salz abschmecken und zum Köcheln bringen.
Nun mit zwei Teelöffel die Nockerl aus der Grießmasse abstechen und in die Suppe geben. 15 Minuten ziehen lassen (die Suppe darf nicht Kochen, da sonst die Nockerl auseinanderfallen).




  

Video: Gesund und super einfach: Energyballs sind die perfekte Energiebombe für zwischendurch!

  • Gesund und super einfach: Energyballs sind die perfekte Energiebombe für zwischendurch!
  • Schnell und einfach: Kartoffel-Käse-Muffins selber machen

Veröffentlicht von der Living-Redaktion
am 27/06/2013 11:57:00
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 18/10/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
DIY-Trend Handlettering: So lernt ihr wunderschön zu schreiben
3 Gänge Menü, 3 mal anders: Ideen für ein traumhaftes Dinner
Kostüme und Accessoires zu Halloween - direkt zum Nachshoppen!
Kochen für Kinder: So geht's schnell, einfach und gesund!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Lecker im Herbst: Herzhafter Rübenkuchen mit Blätterteig und Schinken
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil