Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Fruchtige Verführung: Kuchen und Törtchen mit Obst
Aktfotos: Stilvolle Inszenierung des eigenen Körpers
Test: Fallen Sie immer wieder auf Scheißkerle rein?
Test: Sind Sie eine gute Freundin?
Von Frau zu Frau: Sprüche, für die wir andere Mädels hassen

Gugelhupf Wiener Art Rezept nachbacken

Eine Wiener Mehlspeise mit viel Tradition ist der Marmorgugelhupf, jedoch unterscheidet sich der Gugelhupf nach Wiener Art von dem klassischen Marmorkuchen. Hier gibt es das Rezept zum Nachbacken.
Zutaten:
  • 500 g Mehl
  • 35 g Hefe, frische
    © Ewgenija_s  - Gugelhupf Wiener Art Rezept nachbacken
    © Ewgenija_s
  • 125 ml Milch, lauwarme
  • 150 g Zucker
  • 75 g Rosinen
  • 3 EL Rum
  • 1 Zitrone
  • 150 g Butter
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 125 ml Obers
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:
Das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hineinbröckeln und mit lauwarmer Milch und 1 TL Zucker zu einem Vorteig verarbeiten.
Die Schüssel mit einem befeuchteten Küchentuch bedecken und an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen (am besten in den ausgeschalteten Ofen stellen).
Die Rosinen im Rum einweichen. Die Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Die Butter schmelzen und leicht abkühlen lassen.
Nun den übrigen Zucker, Eier, Salz, Sahne, Butter und Zitronenschale zum Vorteig geben.
Mit den Knethaken des Mixers alles miteinander verkneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst.
Dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche kräftig schlagen, bis der Hefeteig Blasen wirft. Dann die Rum-Rosinen von Hand unterarbeiten.
Die Gugelhupfform einfetten. Den Teig erneut durchkneten und in die Form füllen. Wieder für ca. 15 Minuten bedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Den Ofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze, Umluft: 180°C) vorheizen.
Den Kuchen auf der unteren Schiene 45 - 55 Min. backen.
Den Guglhupf mit Staubzucker bestreut servieren.




  

Video: Perfekt für die Sommer-Party: Spritziger Punsch mit Brombeere und Tequila!

  • Perfekt für die Sommer-Party: Spritziger Punsch mit Brombeere und Tequila!
  • SO einfach und SO lecker! Das ultimative Rezept für Zucchini-Quiche

Veröffentlicht von der Living-Redaktion
am 25/07/2013 10:32:00
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Gugelhupf nach Wiener Art
Was gibt’s Neues? 09/12/2016
News Living
Praktische Tipps
Video
Zeit für Selbstgemachtes: 5 leckere Geschenke aus dem Thermomix
Freak Shakes: So verrückt ist der neue Food-Trend mit den Monster Milkshakes
Darüber freut er sich WIRKLICH: Die besten Geschenkideen für Männer zu Weihnachten
Zauberhaft! Die schönsten Geschenke für "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"-Fans
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Süße Mince Pies: Dieses britische Weihnachts-Rezept musst du probieren!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil