Zuckersüßes Dankeschön: Herzkuchen zum Muttertag
  
Kokosherz

Kokosherz


Für 1 Herztorte

Knetteig:
150 g Weizenmehl
1 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
70 g Zucker
1 Pck. Vanillin-Zucker
1 Eiweiß (Größe M)
80 g weiche Butter oder Margarine

Biskuitteig:
3 Eier (Größe M)
1 Eigelb (Größe M)
60 g Zucker
1 Pck. Vanillin-Zucker
80 g Weizenmehl
1/2 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin

zum Bestreichen:
250 g rote Konfitüre , z. B. Kirsch- oder Beerenkonfitüre

Füllung:
50 g Kokosraspel
6 Blatt Gelatine, weiß
300 g Joghurt
80 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
5 EL Kokoslikör
400 g kalte Schlagsahne

zum Aprikotieren:
250 g helle Konfitüre , z. B. Aprikosen- oder Ananaskonfitüre


Zubereitung:
Für den Knetteig Mehl mit Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in Frischhaltefolie gewickelt etwa 30 Min. kalt stellen.

Für den Biskuitteig das Backblech (40 x 30 cm) fetten und mit Backpapier belegen, dabei das Papier an der offenen Seite des Blechs zu einer Randfalte knicken. Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen.

Für den Biskuit nun die Eier in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Mit Zucker gemischten Vanillin-Zucker unter Rühren in 1 Min. einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backin mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Teig auf dem Blech glatt streichen und sofort ca. 8 Minuten backen.

Biskuitplatte vorsichtig lösen, auf ein mit Zucker bestreutes Stück Backpapier stürzen und mit dem Backpapier erkalten lassen.

Den Knetteig auf Backpapier etwas größer als den ausgezogenen Herzbackrahmen (Länge von der inneren zur äußeren Spitze etwa 24 cm) ausrollen. Backrahmen auf den Teig setzen, Herz mit einem Messer ausschneiden. Teig mit dem Backpapier auf das Backblech ziehen, mehrmals mit einer Gabel einstechen und ca. 12 Minuten backen. Restlichen Teig erneut verkneten, ausrollen und beliebige Motive ausstechen, auf Backpapier legen und ca. 8 Minuten backen.

Kekse und Herz mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.

Gesäuberten und leicht gefetteten Herzbackrahmen (Länge von der inneren bis zur äußeren Spitze etwa 25 cm) auf ein mit Backpapier belegtes Backblech stellen. Rote Konfitüre durch ein Sieb streichen. Mitgebackenes Backpapier vorsichtig von der Gebäckplatte abziehen. Platte mit Konfitüre bestreichen und von der langen Seite her aufrollen. Die Rolle in 38 knapp 1 cm breite Scheiben schneiden.

Den Boden des Herzbackrahmens mit etwa 13 Scheiben auslegen, dabei am Rand beginnen. Zuletzt die übrigen Scheiben an den Rand stellen, leicht andrücken und evtl. etwas flach drücken.

Für die Füllung die Kokosraspel ohne Fett in einer beschichteten Pfanne goldgelb rösten und auf einem Teller erkalten lassen. Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Joghurt mit Zucker, Vanillin-Zucker und Likör verrühren. Sahne steif schlagen. Gelatine nach Packungsanleitung auflösen. Erst etwa 4 Esslöffel der Joghurtmasse mit Hilfe eines Schneebesens mit der aufgelösten Gelatine verrühren, dann mit der übrigen Masse verrühren. Wenn die Joghurtmasse zu gelieren beginnt, Sahne und Kokosraspel mit dem Schneebesen unterheben. Die Creme auf dem Boden glatt streichen. Knetteigboden auflegen und vorsichtig andrücken. Torte mind. 2 Std. in den Kühlschrank stellen.

Den Herzrand mit einem Messer lösen, aber noch nicht entfernen. Herz auf eine Platte stürzen, jetzt Rand entfernen. Helle Konfitüre durch ein Sieb streichen und in einem kleinen Topf kurz aufkochen. Das Herz mit Hilfe eines Pinsels rundherum mit der Konfitüre bestreichen.


Rezept + Bild: © Dr. Oetker Versuchsküche, April 2012


Video: Lust auf Burger, aber bitte ohne Kohlenhydrate? Probier den Tomatenburger!

  • Lust auf Burger, aber bitte ohne Kohlenhydrate? Probier den Tomatenburger!
  • Apple Pie Bites: Mit diesem genialen Hack wertet ihr Croissants sofort auf!
  • Wassermelone & Grapefruit: Das Rezept für den erfrischendsten Drink des Sommers!

Veröffentlicht von
am 09/05/2013
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Herzkuchen für den Muttertag
Was gibt’s Neues? 02/12/2016
News Living
Praktische Tipps
Video
Food-Trends 2017: Nach diesen Köstlichkeiten sind bald ALLE verrückt!
Nichts wie hin! Die 8 außergewöhnlichsten Weihnachtsmärkte der Welt
Wie überlebe ich einen Flugzeugabsturz? DAS ist der sicherste Platz im Flieger
Muss ich haben! Die 12 genialsten Geschenkideen für ECHTE Katzen-Fans
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Himmlische Kokos-Happen: Von diesen Kokos Bites kriegen wir nicht genug!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil