Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Test: Fallen Sie immer wieder auf Scheißkerle rein?
Test: Sind Sie eine gute Freundin?
Von Frau zu Frau: Sprüche, für die wir andere Mädels hassen
Schmerz adé: SOS-Hilfe bei Blasen
Nichts für Weicheier! Traumfigur dank Trendsport Crossfit
Schlemmen auf indisch
Bollywood-Küche: Indisch, würzig, gut!
Überblick in Bildern

Gebratenes Tandoori-Hähnchen

 
Gebratenes Tandoori-Hähnchen

Zubereitung: 5 Min.
Kochzeit: 1 Stunde
Marinierzeit: 3 Stunden

Zutaten (für 6 Personen):
4 Hähnchenschenkel + 8 Hähnchenbrüste
200 g gerührtes Naturjoghurt
1 TL gemahlener Koriander
1 TL Garam Massala (Gewürzmischung)
1/4 TL Kurkuma
1/4 TL gemahlener Ingwer
1/4 TL gemahlener Knoblauch
1/4 TL Paprika
2 TL Zitronensaft
3 EL Öl Salz

Wenn Sie es eilig haben:
Die einzelnen Gewürze können auch durch eine fertige Tandoori-Mischung ersetzt werden.

Zubereitung:
Die Gewürze gut mit dem Zitronensaft und dem Öl vermischen. Das Hähnchen in gleichmäßige Stücke schneiden und mit der Joghurtmarinade bestreichen. Mindestens 3 Stunden in der Marinade ziehen lassen.

Die Hähnchenstücke auf ein Backblech legen und im Ofen bei 210°C (Thermostat 7) ca. 1 Stunde backen. Vor dem Servieren mit etwas Limettensaft beträufeln.




  
  

Video: Mit Biss: Der gruselige Halloween-Snack aus nur 3 Zutaten!

  • Mit Biss: Der gruselige Halloween-Snack aus nur 3 Zutaten!
  • Schnell gemacht: Tannenbaum aus Blätterteig mit Käsefüllung

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 12/10/2008
Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 08/12/2016
News Living
Praktische Tipps
Video
Freak Shakes: So verrückt ist der neue Food-Trend mit den Monster Milkshakes
Darüber freut er sich WIRKLICH: Die besten Geschenkideen für Männer zu Weihnachten
Zauberhaft! Die schönsten Geschenke für "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"-Fans
Einfach & schnell: Zauberhafte DIY-Dekoideen für Weihnachten
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Wie bei Oma: Das beste Rezept für perfekte Zimtsterne
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil