Plätzchen!
Ingwerplätzchen: Kipferl mal anders
 Foto 7/7 
Ingwerplätzchen: Schritt sechs
In diesem Artikel

Ingwerplätzchen: Schritt sechs


Nehmen Sie den gut gekühlten Teig portionsweise aus dem Kühlschrank. Formen Sie mit den Händen walnussgroße Portionen und anschließend Kipferl aus den Kugeln. Legen Sie die Kipferl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

Streuen Sie die Nussblättchen und den ürbig gebliebenen braunen Zucker auf die Kipferl und schieben Sie das Blech in den Ofen.

Backen Sie die Ingwerplätzchen nun bei 190 Grad ca. 9-10 Minuten. Wer mag, kann die noch warmen Kipferl zusätzlich in Vanillezucker wälzen.


Video: Brookies: Die geniale Mischung aus Brownies und Cookies

  • Brookies: Die geniale Mischung aus Brownies und Cookies
  • Rezept für Schokomuffins mit flüssigem Kern aus weißer Schokolade
  • Rinder-Yakitori mit Käse: Schnelles Rezept aus der japanischen Küche

Veröffentlicht von
am 04/12/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Ingwerplätzchen-Rezept

Was gibt’s Neues? 05/01/2018
News Living
Praktische Tipps
Video
Krümelmonster, aufgepasst! 4 blitzschnelle Keksrezepte zum Nachmachen
Meal Prep! 3 einfache Rezepte zum Vorbereiten und Einfrieren
Weniger ist mehr: So entrümpelst du endlich dein Zuhause
Jetzt wird alles anders! 9 clevere Spartipps fürs neue Jahr
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Fruchtige Brötchen: Rezept für Brioche mit Johannisbeeren
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil