Plätzchen!
Ingwerplätzchen: Kipferl mal anders
 Foto 7/7 
Ingwerplätzchen: Schritt sechs
In diesem Artikel

Ingwerplätzchen: Schritt sechs


Nehmen Sie den gut gekühlten Teig portionsweise aus dem Kühlschrank. Formen Sie mit den Händen walnussgroße Portionen und anschließend Kipferl aus den Kugeln. Legen Sie die Kipferl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

Streuen Sie die Nussblättchen und den ürbig gebliebenen braunen Zucker auf die Kipferl und schieben Sie das Blech in den Ofen.

Backen Sie die Ingwerplätzchen nun bei 190 Grad ca. 9-10 Minuten. Wer mag, kann die noch warmen Kipferl zusätzlich in Vanillezucker wälzen.


Video: Perfekt für die Sommer-Party: Spritziger Punsch mit Brombeere und Tequila!

  • Perfekt für die Sommer-Party: Spritziger Punsch mit Brombeere und Tequila!
  • Zuckersüß: So machst du bunte Swirl Cookies, die allen den Kopf verdrehen!
  • Schnell gemacht: Tannenbaum aus Blätterteig mit Käsefüllung

Veröffentlicht von
am 04/12/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Ingwerplätzchen-Rezept

Was gibt’s Neues? 11/12/2016
News Living
Praktische Tipps
Video
Bilderrahmen selber machen: 3 geniale DIY-Ideen für eure Wohnung
Zeit für Selbstgemachtes: 5 leckere Geschenke aus dem Thermomix
Freak Shakes: So verrückt ist der neue Food-Trend mit den Monster Milkshakes
Darüber freut er sich WIRKLICH: Die besten Geschenkideen für Männer zu Weihnachten
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Süße Überraschung: Weihnachts-Muffins mit Schoko-Kern selber backen
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil